Cover

Garry Disher auf Platz 1 der Krimibestenliste

»Ein fabelhafter Kriminalroman und ein Lobgesang auf die Alterslässigkeit, erzählt mit der Leichtigkeit eines großen Erzählers.« Tobias Gohlis
Cover

Leonardo Padura: Die Durchlässigkeit der Zeit

»Meisterhaft verbindet Leonardo Padura Zeit, Historie und Macht zu einer Geschichte zwischen Havanna und den Pyrenäen. Wir lieben Mario Conde!« La Nación
Cover

Spaziergänger Zbinden

»Hätte ich nicht vom Dasein dieses Romans erfahren, wäre ich jetzt ärmer dran. Denn er ist reich, er ist bezaubernd, wärmend, wunderbar.« Markus Werner
Cover

Inspektor Morse ermittelt wieder

»Seit Sherlock Holmes gibt es in der englischen Kriminalliteratur keine interessantere Figur als Chief Inspector Morse.« Süddeutsche Zeitung
Cover

Koreas Antwort auf Stephen King

»Die ›Queen of Crime‹ mischt die Welt der Spannungsliteratur gehörig auf.« Glamour
Cover

Auf ein Gläschen!

Ein Hoch auf die Kneipen von Amsterdam und rund um die Welt
Cover

»Ein grandioses Buch.« FAZ

»Selten war ein Kriminalroman so poetisch und so notwendig.« Tobias Gohlis, Die Zeit
Cover

Das kurze, große Glück

»Ein kostbarer, würdiger Text, vor dem man sich als Leser verneigen möchte, und das Stärkste, was man der Armseligkeit und Erbärmlichkeit des Terrors entgegensetzen kann.« NDR

Lieblinge aus 40 Jahren

Detlef Esslinger
Jounalist Süddeutsche Zeitung
Weil... Petra Ivanov eine der ganz wenigen ist, die gesellschaftspolitische Krimis schreiben können, ohne zu politisieren. Oft wird ja der Autor von seiner Botschaft überwältigt und lässt die Figuren Papier sprechen. Schnell legt man solche Bücher wieder weg. Petra Ivanov hingegen liest man in einem fort. Nur eine Bitte: Könnte sie mir mal die Nummer von diesem Kommissar Cavalli geben? Der Mann verschleudert sein Leben, und einer muss ihm das jetzt mal sagen.
Zufällig ausgewählt