Patrick Boman

Patrick Boman, geboren 1948 als Kind eines schwedischen Vaters und einer französischen Mutter in Stockholm, lebt seit seiner frühen Kindheit in Paris. Er studierte Jura und orientalische Sprachen (Persisch und Türkisch). Nach dem Studium lebte er in einer Landkommune in den Cevennen, später war er in verschiedenen Jobs tätig. Die stets fesselnden und gewitzten Bücher des viel gereisten Erzählers und Indienkenners haben in Frankreich bereits ein breites Publikum erobert.

Ausführliche Biografie

Patrick Boman wurde 1948 als Kind einer französischen Mutter und eines schwedischen Vaters in Stockholm geboren. Bereits 1950 ließ sich die Familie in Frankreich nieder.

Nach einem – nach eigener Einschätzung – wenig fruchtbaren Studium lebte Boman während der Siebzigerjahre auf einer Landkommune in den französischen Cevennen. Nach dieser über ein Jahrzehnt währenden Existenz als Bergbauer versuchte er sich, in die Zivilisation zurückgekehrt, als Supermarktkassierer, Lagerist, Keksindustriearbeiter und in weiteren mehr oder weniger erfüllenden Tätigkeiten. Er bereiste über achtzig Länder, lebt heute in Paris und arbeitet als Chefkorrektor und technischer Redakteur für das Wochenmagazin L’Express.

Patrick Boman veröffentlichte Romane, Erzählungen, Reiseberichte und eine Einführung in die Typografie. Seine gewitzte Krimiserie um den gewichtig seinen Ermittlungen nachgehenden Inspector Peabody, die der Indienkenner Boman in der englischen Kronkolonie um 1900 angesiedelt hat, besitzt in Frankreich eine begeisterte Fangemeinde. Über seinen Inspector beteuert der Autor, dieser sei das Ergebnis einer nachmittäglichen Erscheinung: Unverhofft habe ihn die Vision eines dicken, schwitzenden und auf Hindi fluchenden Kommissars überkommen – ein Geschenk des Himmels.


Bibliografie
Die Josaphat-Peabody-Romane:
Peabody met un genou en terre (2000; dt. Peabody beugt das Knie, 2006); Peabody se mouille (2001); Peabody secoue le cocotier (2002; dt. Josaphat Peabody geht fischen, 2004; Taschenbuchausgabe unter dem Titel Peabody geht fischen, 2006); Peabody prend de la hauteur (2005).

Stimmen

Dokumente

Nachrichten

Links

Patrick Boman besuchen

    Werke von Patrick Boman

    Cover
    »Ein begnadetes Kriminalisten-Ekel!« Salzburger Nachrichten
    Cover
    »Peabody ist der niederträchtigste Ermittler, der jemals in Szene gesetzt wurde.« Westdeutscher Rundfunk