Usama Al Shahmani

Usama Al Shahmani (*1971 in Bagdad) hat arabische Sprache und moderne arabische Literatur studiert. Er publizierte drei Bücher über arabische Literatur, bevor er 2002 wegen eines Theaterstücks aus dem Irak fliehen musste und in die Schweiz kam. Er arbeitet heute als Dolmetscher und Kulturvermittler und übersetzt ins Arabische. Für sein Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Terra-Nova-Schillerpreis und dem Förderpreis der Stadt Frauenfeld, wo er auch lebt.

Ausführliche Biografie

Stimmen

»Die Sprache Al Shahmanis ist einfach und zugleich hoch poetisch, arbeitet mit starken Bildern, humoristischen Einschüssen und einer rührenden Offenheit.«

Michael Bosse, Westdeutsche Zeitung  Online einsehen

»Usama Al Shahmani findet die Balance – er beschönigt nichts, sieht aber zugleich immer das Schöne.«

SRF

»Die Sprache und die Natur, beides sind für den Schriftsteller Geheimnisse, die das Leben ausmachen.«

Martina Kammermann, Liechtensteiner Vaterland  Online einsehen

Dokumente

Usama Al Shahmani besuchen

    Werke von Usama Al Shahmani

    Cover

    »Usama Al Shahmani transformiert seine Geschichte mit leichter Hand in tiefgründige Prosa, die verstört und beglückt.« Akzente