Erscheint demn��chst

Cover
 
Tropische Wälder, verschneite Gipfel, unendliches Grün der Pampa und eine Hauptstadt, die nie schläft: Argentinien – ein Land faszinierender Extreme
Der literarische Reiseführer mit Geschichten und Berichten aus und über Argentinien - Tropische Wälder, verschneite Gipfel, unendliches Grün der Pampa und eine Hauptstadt, die nie schläft: Argentinien – ein Land faszinierender Extreme
Argentinien fürs Handgepäck
Geschichten und Berichte – Ein Kulturkompass
Porträt
Eva Karnofsky (Herausgeberin)

Eva Karnofsky (*1955) ist promovierte Politologin und schreibt seit 1984 über Lateinamerika.

Cover
 

In der Silvesternacht im Hotel Haworth ist nicht nur bei Cluedo ein Mörder am Werk.

Die Gäste des edlen Hotels Haworth in Oxford fiebern seit Wochen auf den Silvesterabend hin: das große Kostümgaladinner. Was der fröhlichen Gesellschaft zwischen Scrabbleturnieren und bunten Cocktails allerdings entgeht, ist die erkaltende Leiche in Zimmer Nr. 3. Inspector Morse ermittelt in einem Fall, in dem jeder eine Maske zu tragen scheint.

Colin Dexter
Das Geheimnis von Zimmer 3
Aus dem Englischen von Marie S. Hammer
Porträt
Colin Dexter (Autor)
Colin Dexter (1930-2017) ist der Schöpfer der Krimireihe um Inspector Morse. Er wurde u. a. mit dem Order of the British Empire für Verdienste um die Literatur ausgezeichnet.
Cover
 
Eine unidentifizierbare Wasserleiche und ein kryptischer Brief führen Inspector Morse ins elitäre Lonsdale College.

Als Dr Browne Smith, Prüfer am Lonsdale College, nicht mehr zur Arbeit erscheint und eine ominöse Abwesenheitsnotiz von ihm auftaucht, wird der Rektor misstrauisch. Kurz darauf wird im Oxford-Kanal eine Wasserleiche gefunden – und bei ihr die Überreste eines Briefs, die Morse scheinbar direkt ins Herz des elitären Colleges führen.

Colin Dexter
Das Rätsel der dritten Meile
Aus dem Englischen von Marie S. Hammer
Porträt
Colin Dexter (Autor)
Colin Dexter (1930-2017) ist der Schöpfer der Krimireihe um Inspector Morse. Er wurde u. a. mit dem Order of the British Empire für Verdienste um die Literatur ausgezeichnet.
Cover
 

In Inspector Morse’ erstem Fall bröckelt die heile Fassade des englischen Städtchens Woodstock.

Die Fassade des altehrwürdigen englischen Städtchens Woodstock bekommt deutliche Risse, als im Hinterhof des edlen Pubs Black Prince die Leiche einer jungen Frau gefunden wird. Alles deutet auf einen Sexualmord hin. Inspector Morse entwickelt eine brillante Theorie nach der anderen – doch die Wahrheit scheint sich ihm immer wieder zu entziehen.

Colin Dexter
Der letzte Bus nach Woodstock
Kriminalroman
Aus dem Englischen von Marie S. Hammer
Porträt
Colin Dexter (Autor)
Colin Dexter (1930-2017) ist der Schöpfer der Krimireihe um Inspector Morse. Er wurde u. a. mit dem Order of the British Empire für Verdienste um die Literatur ausgezeichnet.
Cover
 

Hinter den alten Mauern der Oxford-Universität ist nicht alles so ehrwürdig, wie es scheint.

Nicholas Quinn, neu ernanntes Mitglied der Prüfungskommission der Oxford-Universität, lebt sich schnell ein in die Welt der angesehenen Professoren und bequemen Ledersessel. Bis er eines Tages vergiftet in seiner Wohnung aufgefunden wird. Ein Mord ohne die geringsten Anhaltspunkte – wie geschaffen für den brillanten Inspector Morse.

Colin Dexter
Die schweigende Welt des Nicholas Quinn
Kriminalroman
Aus dem Englischen von Ute Tanner
Porträt
Colin Dexter (Autor)
Colin Dexter (1930-2017) ist der Schöpfer der Krimireihe um Inspector Morse. Er wurde u. a. mit dem Order of the British Empire für Verdienste um die Literatur ausgezeichnet.
Cover
 

Endlich scheint Morse eine Frau getroffen zu haben, in die er sich verlieben könnte – doch kurz darauf ist sie tot. Selbstmord?

Inspector Morse hatte noch nie Glück in der Liebe. Umso verwirrter ist er, als er ohne die kleinste Peinlichkeit einen ganzen Abend in Gesellschaft der bezaubernden Anne meistert. Als er sie besuchen will, steht die Tür offen, doch niemand ist da. Kurz darauf wird er an einen Tatort gerufen: in ihre Wohnung. Anne wurde tot aufgefunden. Erhängt.

Colin Dexter
Die Toten von Jericho
Aus dem Englischen von Marie S. Hammer
Porträt
Colin Dexter (Autor)
Colin Dexter (1930-2017) ist der Schöpfer der Krimireihe um Inspector Morse. Er wurde u. a. mit dem Order of the British Empire für Verdienste um die Literatur ausgezeichnet.
Cover
 
Ein mysteriöser Mordfall aus dem Jahr 1859 ist genau das Richtige für den ans Krankenhausbett gefesselten Inspector Morse.

Inspector Morse ermittelt am liebsten bei Bier, Whisky und Zigaretten. Der exorbitante Mangel an körperlicher Betätigung beschert ihm schließlich die Quittung. Nüchtern und ans Bett gefesselt liest er eine Abhandlung über einen Mordfall von 1859. Morse findet etliche Details, die nicht zusammenpassen wollen und beginnt, den Fall neu aufzurollen.

Colin Dexter
Gott sei ihrer Seele gnädig
Aus dem Englischen von Christiane Friederike Bamberg
Porträt
Colin Dexter (Autor)
Colin Dexter (1930-2017) ist der Schöpfer der Krimireihe um Inspector Morse. Er wurde u. a. mit dem Order of the British Empire für Verdienste um die Literatur ausgezeichnet.
Cover
 
»Coloane ist ein neuer Jack London.« Alvaro Mutis
Zu Anfang dieses Jahrhunderts verlässt das Schulschiff der chilenischen Marine den Hafen von Talcahuano. An Bord ist ein blinder Passagier, der fünfzehnjährige Alejandro, der um jeden Preis Matrose werden will. Auf der Reise lernt er das harte Leben auf See und eine unbekannte Welt an der Südspitze der bewohnten Welt kennen.
Francisco Coloane
Der letzte Schiffsjunge der Baquedano
Roman
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen
Porträt

Francisco Coloane (1910–2002) hörte schon als Kind die Geschichten der Indianer. Mit seinen Erzählungen hat er Feuerland und Patagonien für die Literatur entdeckt.

Porträt
Willi Zurbrüggen (Übersetzung)

Willi Zurbrüggen arbeitet nach einer Übersetzerausbildung in Heidelberg und mehrjährigem Aufenthalt in Mittelamerika seit 1982 als freier Übersetzer.

Cover
 
»Geschichten, die von Gischt durchdrungen sind, die unsere Ruhe stören und die kristallenen Lüster an der Decke erzittern lassen.« Luis Sepúlveda
Schauplatz von Coloanes Werken ist die Südspitze des amerikanischen Kontinents - Feuerland, Patagonien, Kap Hoorn. In unvergesslichen Porträts skizziert er jene Goldsucher, Walfänger, Robbenjäger, verlorene Gauchos, gestrandete Matrosen, Aufständische und Desperados, die auf der Suche nach Glück und Reichtum durch die endlose Weite streifen.
Francisco Coloane
Feuerland
Erzählungen
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen
Mit einem Vorwort von Luis Sepúlveda
Porträt

Francisco Coloane (1910–2002) hörte schon als Kind die Geschichten der Indianer. Mit seinen Erzählungen hat er Feuerland und Patagonien für die Literatur entdeckt.

Porträt
Willi Zurbrüggen (Übersetzung)

Willi Zurbrüggen arbeitet nach einer Übersetzerausbildung in Heidelberg und mehrjährigem Aufenthalt in Mittelamerika seit 1982 als freier Übersetzer.

Cover
 
»Im Land des Feuers, des Bluts und der Tränen klingt Coloanes Stimme wie der Wind.« Le Soir
In diesen Erzählungen vor dem Hintergrund der trostlosesten und gleichzeitig großartigsten Landschaft im äußerten Süden Amerikas berichtet Coloane, von Jägern und Seeleuten, Farmersfrauen und Verlierern, die es hierher verschlagen hat. Die Landschaft nimmt Gestalt an, ist Schauspielerin in einem Stück ohne Ende, das sich nie wiederholt, nie ermüdet.
Francisco Coloane
Kap Hoorn
Reisebericht
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen
Porträt

Francisco Coloane (1910–2002) hörte schon als Kind die Geschichten der Indianer. Mit seinen Erzählungen hat er Feuerland und Patagonien für die Literatur entdeckt.

Porträt
Willi Zurbrüggen (Übersetzung)

Willi Zurbrüggen arbeitet nach einer Übersetzerausbildung in Heidelberg und mehrjährigem Aufenthalt in Mittelamerika seit 1982 als freier Übersetzer.