Jörg Juretzka mit dem Glauser-Preis 2022 ausgezeichnet!

Die Taschenbücher im Unionsverlag

   

Zhang Jie

Zhang Jie, geboren 1937 in Peking, studierte Volkswirtschaft und arbeitete zwanzig Jahre in einem Industrieministerium. Nach der Kulturrevolution veröffentlichte sie mit 39 Jahren ihre ersten Erzählungen, mit denen sie sogleich Aufsehen erregte. Sie schreibt über die Umwälzungen der Modernisierung und über das Schicksal der Frauen. Zhang Jie gehört zu den bekanntesten Schriftstellerinnen Chinas und wurde in ihrer Heimat vielfach preisgekrönt. Viele ihrer Werke wurden auf Deutsch übersetzt. Sie lebt in Peking.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Nachrichten

Links

Zhang Jie besuchen

    Werke von Zhang Jie

    Cover
    »Nach diesem Unglück bin ich nicht mehr die alte. Und ich weiß noch nicht, wie mein neues Ich beschaffen sein wird. Ma, Ihr seid Euch sicherlich nicht bewusst, dass Ihr mich nochmals neu zur Welt gebracht habt.«