Yi Munyol, geboren 1948 in Yongyang in Südkorea, hatte, da seine Familie durch den Koreakrieg auseinandergerissen wurde, eine turbulente Kindheit und Jugend. Eine Zeitlang war er obdachlos, das Studium brach er ab. Heute gehört er zu den meistgelesenen und -übersetzten koreanischen Schriftstellern der Gegenwart. Yi Munyol ist u. a. mit dem Koreanischen Preis für Literatur und dem französischen Verdienstorden für Kultur und Literatur ausgezeichnet worden. Er lebt in Südkorea.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Nachrichten

Links

Yi Munyol besuchen

    Werke von Yi Munyol

    Cover
    »Eine feinsinnige, fesselnde Geschichte von einem großartigen Autor.« Salman Rushdie