Jörg Juretzka mit dem Glauser-Preis 2022 ausgezeichnet!

Die Taschenbücher im Unionsverlag

   

Lorna Goodison, geboren 1947, gilt als führende Lyrikerin Jamaikas. Bekannt wurde sie insbesondere mit den viel beachteten Lyrikbänden Tamarind Season (1980), I am becoming my Mother (1986, mit dem Commonwealth Poetry Prize ausgezeichnet) und Heartease (1988). Die Autorin lebt in Kingston und Ann Arbor, wo sie an der University of Michigan unterrichtet.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Lorna Goodison besuchen

    Werke von Lorna Goodison

    Cover
    »In einer präzisen und gefühlsintensiven Sprache schildert Lorna Goodison Situationen der Bedrohung durch Armut und Reichtum, beengende Konventionen, durch Männer. So eindringlich, daß man glauben mag: Die Erzählerin bedient sich der Magie.« Neues Deutschland