Cover

Manfred Wieninger

Rostige Flügel

Kriminalroman
Ein Marek-Miert-Krimi (3)
Eine Kleinstadt steht Kopf: Der Buchhändler Frischauf deckt ihre beschämende Vergangenheit auf.
 Taschenbuch
€ 9.90, FR 13.90, €[A] 10.20
broschiert
Vergriffen. Keine Neuausgabe
UT 465
256 Seiten
ISBN 978-3-293-20465-2

Der Engel der letzten Stunde (1)
Kalte Monde (2)
Rostige Flügel (3)
 
In Harland, der tristesten aller Landeshauptstädte im Osten Österreichs, hat die ukrainische Mafia Fuß gefasst. Oberleutnant Gabloner, der unberechenbare Chef der Harlander Kriminalpolizei, hat der Organisation den Kampf angesagt und schreckt dabei vor unlauteren Methoden nicht zurück. Und dann ist da noch ein Buchhändler, der in privater Mission die Überreste eines Zwangsarbeiterlagers aus der Nazizeit erforscht und damit offenbar schlafende Hunde weckt. Zwischen allen Fronten: Marek Miert, chronisch erfolgloser Privatdetektiv mit rauer Schale und starkem Hang zu Übergewicht, ein Schrank von einem Mann mit weicher Seele.

Stimmen

Dokumente

  Bestellen
 Taschenbuch € 9.90, FR 13.90, €[A] 10.20
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 30.-
Noch keine Titel im Warenkorb

Nachrichten

Links

Autoren-Seiten

Andere Werke von Manfred Wieninger

Cover
»Eine fidele Apokalypse!« Frank Rumpel, titel-magazin
Cover
»Wuchtig, witzig, schnörkellos: Wieninger ist ein mit aktuellen Themen vollbepackter und spannender Kriminalroman gelungen, kantig und für keine Schublade passend.« Frank Rumpel, Titel-Magazin

Bibliografie

Originalsprache: Deutsch
Erstauflage: 22.9.2009
Auflage: 1