Reginald Arkell

Charley Moon

Roman
Aus dem Englischen von Brigitte Heinrich
Die Geschichte eines jungen Mannes, der auszog, um die Bühnen der Welt zu erobern.
 Hardcover
€ 19.00, FR 26.00, €[A] 19.60
Leinen mit Lesebändchen
Sofort lieferbar
288 Seiten
ISBN 978-3-293-00538-9
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

An einer abgelegenen Biegung der Themse, dort, wo selbst das kleinste Ruderboot nicht weiterkommt, liegt Little Summerford, ein winziges, verschlafenes, aber paradiesisches Nest mit üppigen Blumenwiesen und prallvollen Fischteichen. Hier wohnt in einer alten Mühle Charley Moon, ein treuherziger Querkopf, der mit seinen Späßen das ganze Dorf unterhält. Bis eines Tages auf einer Amateurbühne sein Talent entdeckt wird und er eintaucht in die glamouröse Welt der großen Bühnen. Von den Zuschauern gefeiert und von den Frauen geliebt, lebt Charley Moon einen Traum – doch London ist nicht Little Summerford, und so ganz kann sein Herz Rose, die Jugendliebe aus dem Dorfladen, und das kleine Dorf zwischen den Hügeln nicht vergessen.

Stimmen

»Ein herzerwärmender, nostalgischer und unwahrscheinlich bereichernder Roman, vom Autor, der uns auch schon ›Pinnegars Garten‹ geschenkt hat.«

Wisconsin Library Bulletin

Dokumente

Autoren-Seiten

Andere Werke von Reginald Arkell

Cover
»Pinnegars Streifzüge durch seine wundersame Gartenwelt, die schnippischen Dialoge und witzigen Szenerien machen diesen Roman zu einer buchstäblich ersprießlichen Lektüre.« NDR

Andere Werke von Brigitte Heinrich

Cover

»Nach zehn Jahren Pause meldet Jamaica Kincaid sich mit einem gewaltigen Aufschrei zurück. Leser wünschen sich perfekte Schriftsteller, und selten finden sie sie. Kincaid ist so perfekt, wie eine Schriftstellerin nur sein kann.« The Washington Post

Cover
»Späte Früchte einer Ehe: Wohl bekomm’s!« Alain Claude Sulzer, Rheinischer Merkur
Cover
Geschichten von Fisch und Mensch

Bibliografie

Originaltitel: Charley Moon
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 16.7.2018
Auflage: 1