Südafrika

Cover
 
Die heile Welt der Familie Jospeh gerät immer mehr aus den Fugen.
Die guten Zeiten der Familie Jospeh sind vorbei. Seit dem Tod der Mutter treibt die Tochter durch die Bars, der Vater kämpft mit seinen eigenen Problemen. Als die Tochter gekidnappt und das Haus ausgeraubt wird, gerät alles ins Wanken.
Ameera Patel
Outside the Lines
Roman
Aus dem Englischen von Jutta Himmelreich
Porträt
Ameera Patel (Autorin)
Ameera Patel, geboren in Johannesburg, ist Autorin und Schauspielerin. Sie studierte Schauspiel und Kreatives Schreiben. Patel lebt in Johannesburg.
Porträt
Jutta Himmelreich (Übersetzung)
Jutta Himmelreich studierte Romanistik, Amerikanistik und Ethnologie in Frankfurt, Tucson, Arizona und Paris. Sie ist seit 1985 als Übersetzerin und Dolmetscherin in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Farsi tätig.
Cover
 
»Ein Meister ist hier zu entdecken.« Tobias Döring, Frankfurter Allgemeine Zeitung
In seinen originellen Erzählungen führt uns Herman Charles Bosman in die tiefste südafrikanische Provinz und macht sie zur Weltbühne. So intensiv sind all diese Geschichten, dass der Leser am Ende glaubt, die Gegend und ihre Menschen zu kennen wie seine Nachbarschaft.
Herman Charles Bosman
Mafeking Road
Stories
Aus dem Englischen und mit einem Nachwort von Michael Kleeberg
Porträt

Herman Charles Bosman (1905-1951) schrieb den Großteil seiner mehrere Bände umfassenden Kurzgeschichten in London. 1940 kehrte er in seine Heimat Südafrika zurück.

Porträt
Ilija Trojanow (Herausgeber)

Ilija Trojanow (*1965), Schriftsteller, leidenschaftliche Leser und »Weltensammler«, hebt verborgene literarische Schätze, die er in dieser hochwertigen Reihe versammelt.

Porträt
Michael Kleeberg (Übersetzung)

Michael Kleeberg (*1959) arbeitete als Journalist und ist nach vielen Jahren in Frankreich als Übersetzer in Berlin tätig.

Cover
 
Der Schlüsselroman um eine weltbekannte Anti-
Apartheid-Schriftstellerin
Ein neugieriger Postbote späht durchs Fenster einer weltbekannten Schriftstellerin und entdeckt dabei ihre nackte Leiche. Lieutenant Kramer steht vor einem Rätsel: Offenbar glaubten alle, die Autorin sei längst verreist. Zudem stellt sich seinen Untersuchungen der Postbote in den Weg. Dieser meint, er sei der einzig würdige Ermittler in diesem Fall.
James McClure
Artful Egg
Südafrika-Thriller
Aus dem Englischen von Erika Ifang
Porträt
James McClure (1936-2006) war Journalist und Romanschriftsteller. Für den ersten Band seiner Krimiserie um das Ermittlerduo Kramer-Zondi, The Steam Pig, erhielt er 1971 den Gold Dagger.
Porträt
Erika Ifang (Übersetzung)
Cover
 
Ein Riese mit unmenschlicher Kraft treibt sein Unwesen in Trekkersburg
Im Kofferraum eines Autos wird die verweste Leiche eines Mannes gefunden. Der Anblick ist grauenvoll, doch beunruhigender als der Verwesungszustand sind die Verstümmelungen, die der Tote aufweist. Es scheint, als wurde er mit unmenschlicher Kraft misshandelt. Treibt ein mordlustiger Riese sein Unwesen in Trekkersburg?
James McClure
Blood of an Englishman
Südafrika-Thriller
Aus dem Englischen von Erika Ifang
Porträt
James McClure (1936-2006) war Journalist und Romanschriftsteller. Für den ersten Band seiner Krimiserie um das Ermittlerduo Kramer-Zondi, The Steam Pig, erhielt er 1971 den Gold Dagger.
Porträt
Erika Ifang (Übersetzung)
Cover
 
Mord an einem 12-Jährigen. Ein heikler Fall für Kramer und Zondi. Ihre Fragen stoßen auf ängstliches Schweigen.

Ein 12-Jähriger wird tot aufgefunden. Erdrosselt mit einem Draht, grausam verstümmelt. Der Akt eines Pädophilen? Auf dem Grundstück des Golfclubs, Spielfeld der reichen Weißen? Für Kramer und Zondi beginnt eine intensive Zeit. Ein grausamer Mord an einem Kind – das ist auch für die beiden erfahrenen Ermittler ein harter Brocken.

James McClure
Caterpillar Cop
Südafrika-Thriller
Aus dem Englischen von Erika Ifang
Porträt
James McClure (1936-2006) war Journalist und Romanschriftsteller. Für den ersten Band seiner Krimiserie um das Ermittlerduo Kramer-Zondi, The Steam Pig, erhielt er 1971 den Gold Dagger.
Porträt
Erika Ifang (Übersetzung)
Cover
 
Entlegene Dörfer und Wut, die beinahe blind macht. Es geht an die Substanz des Ermittlerduos aus Südafrika.
Hugo Swart liegt erstochen in der Küche, verdächtigt wird sein Diener, Shabalala. Sergeant Zondi verfolgt den Tatverdächtigen bis in die abgelegensten Dörfer, während man Lieutenant Kramer mit der Untersuchung eines Autounfalls beauftragt. Bald ergeben sich gefährliche Parallelen zwischen beiden Fällen.
James McClure
Gooseberry Fool
Südafrika-Thriller
Aus dem Englischen von Erika Ifang
Porträt
James McClure (1936-2006) war Journalist und Romanschriftsteller. Für den ersten Band seiner Krimiserie um das Ermittlerduo Kramer-Zondi, The Steam Pig, erhielt er 1971 den Gold Dagger.
Porträt
Erika Ifang (Übersetzung)
Cover
 
»In jeder Hinsicht eine starke Geschichte.« Portland Oregonian

Tänzerin Eve wird tot aufgefunden – stranguliert von ihrem Partner Clint, dem Python. Und als hätten Kramer und Zondi damit nicht genug zu tun, bereiten ihnen zudem Raubüberfälle in und um Peacevale schlaflose Nächte. Das meiste Geld bleibt dabei in der Kasse, die Besitzer der kleinen Läden aber werden erschossen. Fingerübungen für einen größeren Coup?

James McClure
Snake
Südafrika-Thriller
Aus dem Englischen von Erika Ifang
Porträt
James McClure (1936-2006) war Journalist und Romanschriftsteller. Für den ersten Band seiner Krimiserie um das Ermittlerduo Kramer-Zondi, The Steam Pig, erhielt er 1971 den Gold Dagger.
Porträt
Erika Ifang (Übersetzung)
Cover
 
Der Anfang der meisterhaften Serie von James McClure – Kramer und Zondi lernen sich kennen und lösen den ersten Fall.
Lieutenant Tromp Kramer und Detective Michael Zondi lernen sich in Zululand kennen, als Kramer ein Sprengstoffattentat an einer jungen weißen Frau und einem Polizisten untersucht. Die Ermittlungen des Duos werden von inkompetenten Kollegen behindert, und je näher sie der Wahrheit kommen, desto mehr begeben sie sich in Lebensgefahr.
James McClure
Song Dog
Südafrika-Thriller
Aus dem Englischen von Erika Ifang
Porträt
James McClure (1936-2006) war Journalist und Romanschriftsteller. Für den ersten Band seiner Krimiserie um das Ermittlerduo Kramer-Zondi, The Steam Pig, erhielt er 1971 den Gold Dagger.
Porträt
Erika Ifang (Übersetzung)
Cover
 

»Außergewöhnlich, manchmal unerbittlich, manchmal bitter-komisch, immer überwältigend.« The Atlantic

Aus Versehen kommt die verstorbene weiße Musiklehrerin Theresa Le Roux auf den Obduktionstisch. Das Ergebnis: Es war kein natürlicher Tod, die Frau wurde ermordet. Lieutenant Kramer und Sergeant Zondi übernehmen die Untersuchung. Bald decken sie eine Tragödie auf, wie sie sich nur im Südafrika der Apartheid ereignen konnte.
James McClure
Steam Pig
Südafrika-Thriller
Aus dem Englischen von Sigrid Gent
Porträt
James McClure (1936-2006) war Journalist und Romanschriftsteller. Für den ersten Band seiner Krimiserie um das Ermittlerduo Kramer-Zondi, The Steam Pig, erhielt er 1971 den Gold Dagger.
Porträt
Sigrid Gent (Übersetzung)
Cover
 
Ein erhängter Bankräuber und keine Spur von der Beute. Wer treibt hier sein Henkersunwesen?
Ein gesuchter Bankräuber hängt an einem Baum. Zunächst deutet alles auf Selbstmord hin, doch Lieutenant Kramer glaubt nicht daran. Wieso sollte sich jemand umbringen, der jüngst fette Beute gemacht hat? Die Obduktion bestätigt den Verdacht: Der Mann wurde hingerichtet – irgendwo da draußen kennt sich jemand sehr gut aus in der »Kunst« des Hängens.
James McClure
Sunday Hangman
Südafrika-Thriller
Aus dem Englischen von Erika Ifang
Porträt
James McClure (1936-2006) war Journalist und Romanschriftsteller. Für den ersten Band seiner Krimiserie um das Ermittlerduo Kramer-Zondi, The Steam Pig, erhielt er 1971 den Gold Dagger.
Porträt
Erika Ifang (Übersetzung)
Cover
 
Eine abenteuerliche Reise in eine Welt voller Musik, Poesie und Leidenschaft.

Faustino Manso, ein berühmter angolanischer Musiker, hinterlässt sieben Frauen und achtzehn Kinder. Als seine jüngste Tochter Laurentina von ihrem leiblichen Vater erfährt, fliegt sie nach Angola, um mehr über ihn herauszufinden. Die Spurensuche führt sie auf eine abenteuerliche Reise, in eine Welt voller Musik, Poesie und Leidenschaft.

José Eduardo Agualusa
Die Frauen meines Vaters
Roman
Aus dem Portugiesischen von Michael Kegler
Porträt
José Eduardo Agualusa (*1960) veröffentlicht Gedichte, Erzählungen und Romane. Er wurde u. a. mit dem International Dublin Literary Award ausgezeichnet.
Porträt
Michael Kegler (Übersetzung)
Michael Kegler (*1967) arbeitete als Buchhändler und Journalist und übersetzt seit Ende der Neunzigerjahre aus dem Portugiesischen. 2014 erhielt er den Straelener Übersetzerpreis.
Cover
 
Südafrika – das bunteste und vielseitigste Ende der Welt
Der literarische Reiseführer mit Geschichten und Berichten aus Südafrika – das bunteste und vielseitigste Ende der Welt.
Südafrika fürs Handgepäck
Geschichten und Berichte - Ein Kulturkompass
Porträt
Manfred Loimeier (Herausgeber)

Manfred Loimeier (*1960) arbeitet als Journalist, Buchautor und Privatdozent und reist seit einem Vierteljahrhundert immer wieder nach Südafrika.

Cover
 
»Das ewige Dreieck: Mann, Frau und Wal. Aber ich verrate Ihnen was: Ich mache da nicht mit. Der Fisch muss weg. Ha!«
Der Walrufer ist überzeugt, dass das Glattwalweibchen seine Liebe erwidert, wenn sie zu den Tönen aus seinem Horn im Wasser tanzt. Während er den Wal umwirbt, wird er selbst von Saluni umworben. Saluni stellt sein Leben auf den Kopf und ist nicht gewillt, das Dreiecksverhältnis zwischen Mann, Frau und Wal zu akzeptieren.
Zakes Mda
Der Walrufer
Roman
Aus dem Englischen von Peter Torberg
Porträt
Zakes Mda (Autor)

Zakes Mda (*1948) gehört zu Südafrikas bekanntesten Romanciers und Theaterautoren. Neben dem Schreiben ist er als Dramaturg, Maler, Komponist sowie Filmemacher tätig.

Porträt
Peter Torberg (Übersetzung)

Peter Torberg (*1958) arbeitet als freier Übersetzer.

Cover
 
»Mdas faszinierende Erzählkunst zeigt die Macht der Vergangenheit in der Gegenwart.« Nadine Gordimer
Trotz strenger Rassentrennung treffen sich der Bürgermeister, der Pfarrer, der Metzger, der Polizist heimlich mit jungen schwarzen Frauen in einer Scheune. Als die Frauen eine nach der anderen hellhäutige Kinder zur Welt bringen, gerät die verschlafene südafrikanische Kleinstadt ins Scheinwerferlicht der Weltöffentlichkeit.
Zakes Mda
Die Madonna von Excelsior
Roman
Aus dem Englischen von Peter Torberg
Porträt
Zakes Mda (Autor)

Zakes Mda (*1948) gehört zu Südafrikas bekanntesten Romanciers und Theaterautoren. Neben dem Schreiben ist er als Dramaturg, Maler, Komponist sowie Filmemacher tätig.

Porträt
Peter Torberg (Übersetzung)

Peter Torberg (*1958) arbeitet als freier Übersetzer.