Weltlese

Cover
 

Zwischen Folter und Vergebung: Eine Tochter entdeckt die Wahrheit

Eine junge Künstlerin wird mit der Vergangenheit ihres Vaters konfrontiert. Dieser war keineswegs ein Opfer der Diktatur in Haiti, sondern ein Folterer, der das Leben unzähliger Menschen zerstörte. Alles, worauf sie ihr Leben brauchte, bricht nun zusammen. Wie kann Vergebung gefunden werden?
Edwidge Danticat
Der verlorene Vater
Roman
Aus dem Englischen von Susanne Urban
Porträt

Edwidge Danticat (*1969) folgte ihren Eltern mit zwölf Jahren von Haiti in die USA. Sie gilt als eine der bedeutendsten Stimmen der karibisch-amerikanischen Literatur.

Porträt
Susann Urban (Übersetzung)

Susann Urban arbeitet nach vielen Jahren im Buchhandel als Lektorin und als freie Übersetzerin aus dem Englischen.

Cover
 
»Ein Meister ist hier zu entdecken.« Tobias Döring, Frankfurter Allgemeine Zeitung
In seinen originellen Erzählungen führt uns Herman Charles Bosman in die tiefste südafrikanische Provinz und macht sie zur Weltbühne. So intensiv sind all diese Geschichten, dass der Leser am Ende glaubt, die Gegend und ihre Menschen zu kennen wie seine Nachbarschaft.
Herman Charles Bosman
Mafeking Road
Stories
Aus dem Englischen und mit einem Nachwort von Michael Kleeberg
Porträt

Herman Charles Bosman (1905-1951) schrieb den Großteil seiner mehrere Bände umfassenden Kurzgeschichten in London. 1940 kehrte er in seine Heimat Südafrika zurück.

Porträt
Ilija Trojanow (Herausgeber)

Ilija Trojanow (*1965), Schriftsteller, leidenschaftliche Leser und »Weltensammler«, hebt verborgene literarische Schätze, die er in dieser hochwertigen Reihe versammelt.

Porträt
Michael Kleeberg (Übersetzung)

Michael Kleeberg (*1959) arbeitete als Journalist und ist nach vielen Jahren in Frankreich als Übersetzer in Berlin tätig.

Cover
 
»Ein sensationeller Reisebericht.« Kerstin Holm, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Zwei berühmte amerikanische Reporter, Schriftsteller der eine, Fotograf der andere, reisen 1947 einige Wochen durch das Rätsel Sowjetunion. Entstanden ist ein einzigartiges Zeitdokument: eine literarische Reportage, begleitet von faszinierenden Aufnahmen eines der großen Fotografen des 20. Jahrhunderts.
John Steinbeck und Robert Capa
Russische Reise
Mit 69 Fotografien von Robert Capa
Reisebericht
Aus dem Englischen von Susanne Urban
Porträt

John Steinbeck (1902–1968) war als Reporter und Maurer tätig, bevor ihm 1940 der große Durchbruch als Schriftsteller gelang. 1962 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

Porträt
Robert Capa (Abbildungen)

Robert Capa (1913–1954) war ein amerikanischer Fotograf ungarischer Abstammung und einer der berühmtesten Kriegsreporter aus dem Spanischen Bürgerkrieg.

Porträt
Ilija Trojanow (Herausgeber)

Ilija Trojanow (*1965), Schriftsteller, leidenschaftliche Leser und »Weltensammler«, hebt verborgene literarische Schätze, die er in dieser hochwertigen Reihe versammelt.

Porträt
Susann Urban (Übersetzung)

Susann Urban arbeitet nach vielen Jahren im Buchhandel als Lektorin und als freie Übersetzerin aus dem Englischen.

Cover
 

Goldfieber und Liebesfieber

Eine Recherche über Prostituierte führt den Journalisten Cauby in eine düstere Goldgräberstadt. Er verfällt der doppelgesichtigen – mal verletztlichen, mal verführerischen – Lavínia. Die Tragödie nimmt ihren Lauf, als Cauby des Mordes an Lavínias Ehemann verdächtigt wird.
Marçal Aquino
Flieh. Und nimm die Dame mit.
Roman
Aus dem Portugiesischen von Kurt Scharf
Porträt

Marçal Aquino (*1958) arbeitete als Journalist, bevor er begann, Kinderbücher, Romane und Drehbücher zu verfassen.

Porträt
Kurt Scharf (Übersetzung)

Kurt Scharf (*1940) ist Übersetzer und Herausgeber von Lyrik und Prosa aus dem Portugiesischen, Spanischen und Persischen.

Cover
 
»Eine sensationelle Wiederentdeckung.« Neue Zürcher Zeitung

Die späten Dreißigerjahre in der Sowjetunion: Ein junger Mann erschießt Oberst Tulajew vom Zentralkomitee. Mit dieser Tat beginnt eine Lawine ungeahnten Ausmaßes. Das Zentralkomitee nutzt den Mord, um unliebsame Funktionäre, Parteimitglieder und Genossen loszuwerden. Es entsteht ein Strudel aus Angst und Paranoia.

Victor Serge
Die große Ernüchterung
Der Fall Tulajew
Roman
Aus dem Französischen von N. O. Scarpi
Porträt
Victor Serge (Autor)

Victor Serge (1890-1947) arbeitete nach den russischen Revolutionen für die Komintern als Publizist. Schon früh kritisierte er die sowjetische Machtpolitik.

Porträt
N. O. Scarpi (Übersetzung)

N. O. Scarpi (1888–1980) hat über 150 Werke aus dem Englischen und Französischen übersetzt, darunter Romane von Upton Sinclair und George Orwell.