Yasmina Khadra

Cover
 
»Dies ist das böseste, schwärzeste Buch der Trilogie, eine Reise durch die Finsternis, durch Krankenhäuser und auf Friedhöfe, in fast entvölkerte Dörfer und an die Schauplätze der Morde.« Wilhelm Roth, Frankfurter Rundschau
Der unbestechliche Kommissar Llob wird aus dem Polizeidienst entlassen: Er hat unter Pseudonym Kriminalromane geschrieben, die wegen ihrer schonungslosen Offenheit den korrupten Mächtigen von Algerien gefährlich werden könnten. Khadra lässt noch einmal in intensiven Bildern das vom Terror verwüstete Algerien entstehen.
Yasmina Khadra
Herbst der Chimären
Kriminalroman
Aus dem Französischen von Regina Keil-Sagawe
Porträt

Yasmina Khadra ist das Pseudonym von Mohammed Moulessehoul (*1955). Wegen der strengen Zensur veröffentlichte der hohe Offizier der algerischen Armee unter dem Namen seiner Frau.

Porträt
Regina Keil-Sagawe (Übersetzung)

Regina Keil-Sagawe (*1957) ist literarische Übersetzerin und Kulturjournalistin.

Cover
 
Einmalige Sonderausgabe: Die drei Kommissar-Llob-Romane in einem Band
Kommissar Llob aus Algier, humorvoll, sarkastisch und absolut integer, zögert nicht, die Drahtzieher bei einer Serie von Morden an Intellektuellen in den höchsten Kreisen zu suchen. Seine Hauptgegner sind jene »Kriegsgewinnler«, die in schwer bewachten Luxusvillen rauschende Feste feiern und Macht und Kapital unter sich aufteilen.
Yasmina Khadra
Die Algier-Romane
Morituri, Doppelweiß, Herbst der Chimären
Kriminalroman
Aus dem Französischen von Bernd Ziermann und Regina Keil-Sagawe
Porträt

Yasmina Khadra ist das Pseudonym von Mohammed Moulessehoul (*1955). Wegen der strengen Zensur veröffentlichte der hohe Offizier der algerischen Armee unter dem Namen seiner Frau.

Porträt
Regina Keil-Sagawe (Übersetzung)

Regina Keil-Sagawe (*1957) ist literarische Übersetzerin und Kulturjournalistin.