Ignacio Aldecoa

Cover
 
»Ein großartiger Meeresroman!« Paul Ingendaay, F.A.Z.
Zwei spanische Fischerboote machen sich auf den Weg zur Fischbank Gran Sol westlich von Irland. Die Männer an Bord zweifeln, streiten, trinken und träumen, hadern mit dem Verlust ihrer Heimat und der Sehnsucht nach ihren Frauen. Sie sind allein mit sich auf dem urgewaltigen Meer, das ihnen Ort ewiger Bewährung ist.
Ignacio Aldecoa
Gran Sol
Mit einem Vorwort von Rafael Chirbes
Roman
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen
Mit einem Vorwort von Rafael Chirbes
Porträt

Ignacio Aldecoa (1925–1969) hatte als Kind den Spanischen Bürgerkrieg miterlebt und widmete sein Werk »den Menschen, die von ihrer Hände Arbeit leben«.

Porträt
Willi Zurbrüggen (Übersetzung)

Willi Zurbrüggen arbeitet nach einer Übersetzerausbildung in Heidelberg und mehrjährigem Aufenthalt in Mittelamerika seit 1982 als freier Übersetzer.