John Steinbeck

Cover
 
»Ein sensationeller Reisebericht.« Kerstin Holm, Frankfurter Allgemeine Zeitung
Zwei berühmte amerikanische Reporter, Schriftsteller der eine, Fotograf der andere, reisen 1947 einige Wochen durch das Rätsel Sowjetunion. Entstanden ist ein einzigartiges Zeitdokument: eine literarische Reportage, begleitet von faszinierenden Aufnahmen eines der großen Fotografen des 20. Jahrhunderts.
John Steinbeck und Robert Capa
Russische Reise
Mit 69 Fotografien von Robert Capa
Reisebericht
Aus dem Englischen von Susanne Urban
Porträt

John Steinbeck (1902–1968) war als Reporter und Maurer tätig, bevor ihm 1940 der große Durchbruch als Schriftsteller gelang. 1962 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

Porträt
Robert Capa (Abbildungen)

Robert Capa (1913–1954) war ein amerikanischer Fotograf ungarischer Abstammung und einer der berühmtesten Kriegsreporter aus dem Spanischen Bürgerkrieg.

Porträt
Ilija Trojanow (Herausgeber)

Ilija Trojanow (*1965), Schriftsteller, leidenschaftliche Leser und »Weltensammler«, hebt verborgene literarische Schätze, die er in dieser hochwertigen Reihe versammelt.

Porträt
Susann Urban (Übersetzung)

Susann Urban arbeitet nach vielen Jahren im Buchhandel als Lektorin und als freie Übersetzerin aus dem Englischen.