Alle Ausgaben anzeigen

Cover
 
»Ein Lesegenuss! Sia Figiel ist eine Sprachartistin, respektlos, fesselnd, tiefgründig.« Kati Hötger, DeutschlandRadio
Alofa heißt Liebe. Alofa heißt auch das widerborstige Mädchen, das sich nichts gefallen läßt, um ihr zerbrechliches »Ich« zu schützen. Ihr Name ist zugleich ein schweres Erbe: Die Dorfgemeinschaft setzt große Hoffnung in sie, dass sie die Tradition retten kann. Doch dann wird sie eines Abends mit dem Sohn des Pfarrers erwischt.
Sia Figiel
Alofa
Roman
Aus dem Englischen von Alexandra Bröhm
Porträt
Sia Figiel (Autorin)

Sia Figiel (*1967) wuchs in Samoa und Neuseeland auf. Ihr Studium schloss sie in den USA ab. Als Performance-Künstlerin und Malerin unternahm sie zahlreiche Reisen.

Porträt
Alexandra Bröhm (Übersetzung)

Alexandra Böhm (*1966) studierte Geschichte, Anglistik und Germanistik. Seit 1997 ist sie freiberuflich als Journalistin und Übersetzerin aus dem Englischen tätig.