Doris Morf, geboren 1927 in St. Gallen, studierte Germanistik, Geschichte und Journalistik, war Amerika-Korrespondentin verschiedener Schweizer Zeitungen, veröffentlichte Romane, Kurzgeschichten und Kinderbücher und schrieb mehrere Fernsehspiele. Außerdem war sie Mitglied des Schweizer Nationalrats. Doris Morf starb 2003 in Zürich.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Doris Morf besuchen

    Werke von Doris Morf

    Cover
    Am 10. Mai 1940 beginnt ein Alptraum unserer Geschichte.