Halide Edip Adivar

Halide Edip Adivar, 1884 in Istanbul geboren, schloss sich 1920 dem Befreiungskampf an. Als es zum Bruch mit Atatürk kam, emigrierte sie 1924 nach England. 1939, ein Jahr nach Atatürks Tod, kehrte Halide Edip Adivar in die Türkei zurück. Sie lehrte an der Universität Istanbul, wurde ins Parlament gewählt und starb 1964 in Istanbul. Als eine der ersten bedeutenden türkischen Prosaautorinnen hinterließ sie ein umfangreiches literarisches Werk.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Nachrichten

Links

Halide Edip Adivar besuchen

    Werke von Halide Edip Adivar

    Cover
    Freiheitskämpferin, Schriftstellerin und Weggefährtin Atatürks