Jörg Juretzka mit dem Glauser-Preis 2022 ausgezeichnet!

Die Taschenbücher im Unionsverlag

   
Walter Grond
Foto Ruth Anderwald und Leonhard Grond

Walter Grond

Walter Grond, geboren 1957 in der Steiermark, ist Romancier und Essayist sowie Initiator zahlreicher Literaturprojekte. Seit Jahren beschäftigt er sich mit der Problematik des Erzählens in einer Zeit virtueller Räume und vernetzter Kulturen. Seit 2009 ist Walter Grond künstlerischer Leiter der Europäischen Literaturtage. Er lebt in der Wachau.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Walter Grond besuchen

    Werke von Walter Grond

    Cover
    Je mehr man über diese geheimnisvolle Frau erfährt, desto faszinierender werden ihre Rätsel.