Jörg Juretzka mit dem Glauser-Preis 2022 ausgezeichnet!

Die Taschenbücher im Unionsverlag

   

Eduardo Galeano

Eduardo Galeano (1940-2015), war Journalist, Historiker und Kulturkritiker. 1973 emigrierte er nach Argentinien, drei Jahre danach ging er ins spanische Exil, aus dem er erst 1985 wieder nach Uruguay zurückkehrte. Für sein Werk wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter der Premio Casa de las Americas und der American Book Award der Universität Washington.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Eduardo Galeano besuchen

    Werke von Eduardo Galeano

    Cover
    »Galeano lässt die Worte tanzen wie einst Pelé den Ball auf dem Fuß.« Saarbrücker Zeitung
    Cover
    »Bei Galeano zerfällt die Gegenwart Lateinamerikas in Geschichten, die alles enthalten, was man nur sagen kann.« Jörg Drews, Badische Zeitung