Cover

Lorna Goodison

Der Schwertkönig

Kurzgeschichten
Aus dem Englischen und mit einem Nachwort von Wolfgang Binder
»In einer präzisen und gefühlsintensiven Sprache schildert Lorna Goodison Situationen der Bedrohung durch Armut und Reichtum, beengende Konventionen, durch Männer. So eindringlich, daß man glauben mag: Die Erzählerin bedient sich der Magie.« Neues Deutschland
 Taschenbuch
€ 7.90, FR 14.90, €[A] 8.20
Broschiert
Vergriffen. Keine Neuausgabe
UT 51
128 Seiten
ISBN 978-3-293-20051-7
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Die schwangere Sylvie verweigert das Almosen eines heuchlerischen Predigers; eine Frau rechnet mit ihrem Mann und den Gespenstern ihrer Kindheit ab; Angelita schickt ihren abgöttisch geliebten Sänger »Golden Days« fort, als dieser sich von Kommerz und Karriere korrumpieren lässt.

Lorna Goodison ist als Lyrikerin bekannt geworden. Ihren ersten Prosaband hat sie in bester Tradition der englischen Short story geschrieben, dicht und souverän in der Komposition. Wie Blitzlichter mischen sich in ihre Sprache Fetzen und Wendungen aus dem Kreolischen. Damit führt sie die mündliche Erzähltradition ihrer Heimat weiter und verleiht den Frauen eine kraftvolle Stimme - prägnant, witzig, immer wieder überrumpelnd.

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Links

Autoren-Seiten

Porträt
(Herausgeber/Nachwort)

Andere Werke von Lorna Goodison

Bibliografie

Originaltitel: Baby Mothers and the King of Swords
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 2.12.1994
Auflage: 1