Cover

Atef Abu Saif

Ein Leben in der Schwebe

Roman
Aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich

»Atef Abu Saif bietet Einblicke, die kein Außenstehender je liefern kann.« Channel 4

 E-Book
€ 18.99
Jetzt vorbestellen
Erscheint 14.9.2020
416 Seiten (Geschätzter Umfang)
Unsere E-Books gibt es in 3 optimierten Ausgaben für Ihr Lesegerät:
ISBN 978-3-293-31017-9 (EPUB)
ISBN 978-3-293-41017-6 (Kindle)
ISBN 978-3-293-61017-0 (Apple)
 E-Books: Unsere Angebote für Sie

 

Abgeschieden auf einem Hügel, nicht unweit seines Hauses, steht Naims Druckerei, die einzige im Flüchtlingslager von Gaza. Ab und zu kommt jemand vorbei und übergibt ihm ein Foto, und Naim macht sich an die Arbeit: Er hat sich der Aufgabe verschrieben, Erinnerungen zu drucken – Poster derjenigen, die in den Zusammenstößen im Lager ihr Leben verloren haben.

Als Naim selbst getötet wird, erkennen die Menschen um ihn herum, wie tief er mit ihnen allen verbunden war. Die stumme Druckerei wird ihnen zu einem Ort der Erinnerung. Doch das Gebäude soll abgerissen und an seiner Stelle eine Polizeistation errichtet werden. Die Anwohner aber wollen sich diesen Ort nicht nehmen lassen und beginnen, sich gegen die Pläne zu wehren.

Stimmen

Dokumente

  Bestellen
 E-Book (EPUB) € 18.99
Kaufen Sie dieses E-Book komfortabel bei Ihrem gewohnten Shop. Es steht Ihnen dann sofort in Ihrer Cloud zum Lesen bereit.

Wählen Sie Ihr Land und den Shop. Sie werden direkt zur Produktseite von Ein Leben in der Schwebe geleitet.

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Atef Abu Saif

Cover

»Die Hoffnung ist unsere einzige Waffe.« Atef Abu Saif

Andere Werke von Hartmut Fähndrich

Cover
Die Geburtsstunde der al-Kaida. Der Roman aus erster Hand als weltweite Erstveröffentlichung.
Cover

Mekka: Eine Welt, die in der Literatur noch nie offengelegt wurde

Ausgezeichnet mit dem LiBeraturpreis 2014!

Cover
Gamila und Salma – zwei Lebenswege, die im Nildelta beginnen
Cover
Über den Aufbruch der ägyptischen Jugend
Cover
»Nagib Machfus’ Novellen sind wie Klangproben, manchmal auch wie eine Fermata, wie ein Anlauf auf ein neues Orchesterwerk, auf einen neuen Roman.« Neue Zürcher Zeitung
Cover
»Eine eindrucksvolle Synthese der Zustände im Westjordanland und gleichzeitig Ausdruck einer deutlichen Zukunftsvision der Autorin.« Basler Zeitung
Cover

»Der Erfolg dieser palästinensischen Autorin hängt damit zusammen, dass sie literarisch gekonnt umstrittene Themen bearbeitet.« Tages-Anzeiger

Bibliografie

Originalsprache: Arabisch
Erscheinungsdatum: 14.9.2020
Letzte Version: