Jan Jacobs Mulder

Jan Jacobs Mulder, geboren 1940 in Medan, Indonesien, ist Maler, bildender Künstler und Schriftsteller. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und Essays. Sein erster Roman, Jacobs Wapen, basiert auf seinen Erfahrungen in einem japanischen Internierungslager, wo er während seiner Kindheit inhaftiert war. Jan Jacobs Mulder lebt in Haarlem, Niederlande.

Ausführliche Biografie

Stimmen

»Mulder ist ein scharfsinniger und vielversprechender Autor. Die rhythmischen Sätze seiner Prosa schreien geradezu danach, laut vorgelesen zu werden.«

Alex Hoogendoorn, alexhoogendoorn.nl, boekrecensent  Online einsehen

Dokumente

Jan Jacobs Mulder besuchen

Werke von Jan Jacobs Mulder

Cover
Der Roman über das atemberaubende Leben von Joseph Boulogne, Chevalier de Saint-George, den vergessenen »schwarzen Mozart«.