Laurie Lee wurde am 26. Juni 1914 in Stroud, Gloucestershire geboren. Er war Dichter, Romancier und Theaterschriftsteller. Bekannt wurde er insbesondere durch seinen 1959 erschienenen Roman ›Cider mit Rosie‹, dem ersten Teil einer autobiografischen Trilogie. Laurie Lee gilt als einer der renommiertesten Schriftsteller Englands. Seine Bücher werden häufig als Lektüre für den Schulunterricht gewählt. Er starb am 13. Mai 1997 in Slad.

Ausführliche Biografie

Stimmen

»Laurie Lee hat, ähnlich wie Hardy, Hemingway und die Brontës, einen literarischen Meilenstein gesetzt.«

The Economist, London  Online einsehen

»In Laurie Lees Prosa erkennt man die Reife eines Mannes und eines Autors. Über die Seiten hinweg jedoch geht ein Kind, das die Menschen und die Landschaft um sich herum erkundet, als sei es ihr Entdecker.«

Verlyn Klinkenborg, New York Times  Online einsehen

»Laurie Lee schrieb einige der beliebtesten Bücher über die Natur und das Reisen.«

Dalya Alberge, The Guardian, London  Online einsehen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Laurie Lee besuchen

    Werke von Laurie Lee

    Cover
    Ein weltabgeschiedenes Dorf inmitten einer fantasiebefeuernden Natur - eine der schönsten Kindheitserinnerungen in der Literatur.