Latife Tekin, geboren 1957 in Karacafenk (Anatolien), kam mit sechs Jahren mit ihrer Familie nach Istanbul, wo sie in einem Gecekondu-Viertel - so heißen die Slums der türkischen Metropolen - aufwuchs. Bereits ihre erste Veröffentlichung war ein großer Erfolg. Ihr zweiter Roman, Der Honigberg, wurde in der Türkei zu einem der meistgelesenen Bücher. Latife Tekin lebt als Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Istanbul.

Ausführliche Biografie

Stimmen

Dokumente

Termine

Nachrichten

Latife Tekin besuchen

Werke von Latife Tekin

Cover
»Mit Staunen und Angst, Zauber und Grausamkeit leben die Menschen des ›Honigbergs‹. Eine magisch-realistisch anmutende Geschichte aus der Türkei von heute, tragisch und schön zugleich.« Die Waage