Cover

Sia Figiel

Alofa

Roman
Aus dem Englischen von Alexandra Bröhm
»Ein Lesegenuss! Sia Figiel ist eine Sprachartistin, respektlos, fesselnd, tiefgründig.« Kati Hötger, DeutschlandRadio
 Taschenbuch
€ 8.90, FR 13.90, €[A] 9.20
Broschiert
Vergriffen. Keine Neuausgabe
UT 206
256 Seiten
ISBN 978-3-293-20206-1

 
Alofa heißt Liebe. Alofa heißt auch das widerborstige Mädchen, das sich nichts gefallen lässt, um ihr zerbrechliches »Ich« zu schützen. Umstellt von überlieferten Tabus und Verboten, unbeeindruckt von der Verlogenheit der Erwachsenen, wächst sie auf in ihrer Mädchenclique mit Kung-Fu-Filmen, Wella-Apfelshampoo und Cornflakes.
Ihr Name ist aber zugleich ein schweres Erbe: Die Familie, die Dorfgemeinschaft setzt Hoffnung in sie, sie hilft den Jungen aus der Patsche, als einzige hört sie der verrückten Siniva zu, sie kann die Tradition retten. Doch dann wird sie eines Abends mit dem Sohn des Pfarrers erwischt.

Stimmen

Dokumente

  Bestellen
 Taschenbuch € 8.90, FR 13.90, €[A] 9.20
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 30.-
Noch keine Titel im Warenkorb

Termine

Nachrichten

Links

Autoren-Seiten

Andere Werke von Sia Figiel

Andere Werke von Alexandra Bröhm

Bibliografie

Originaltitel: Where we once belonged
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 10.7.2001
Auflage: 1