Wladimir Arsenjew

Der Taigajäger Dersu Usala

Erzählung
Aus dem Russischen von Gisela Churs
Mit zahlreichen Fotografien
»Dieser Klassiker wird sowohl Arsenjew wie auch Dersu Usala in unseren Herzen lebendig erhalten.« Yale Review
 Taschenbuch
€ 12.90, FR 23.90, €[A] 13.30
Broschiert
In anderer Ausgabe lieferbar
UT 250
320 Seiten
ISBN 978-3-293-20250-4
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Wladimir Arsenjew, Geograf und Offizier des Zaren, erforscht 1902 die unwegsamen Grenzgebiete zwischen Russland und China. Eines Nachts stößt ein alter Jäger vom Volk der Golden zur kleinen Truppe. Der Jäger Dersu Usala wird für Arsenjew zum Führer und Gefährten. Dersu versteht sich mit den Kräutern und den Sternen. Er entschlüsselt die Geheimnisse der Natur mit verblüffender Beobachtungsgabe und Intuition. Er kennt, begreift und achtet auch die unscheinbarsten Regungen des Lebens. In zahlreichen Abenteuern und Gefahren kommen sich der Wissenschaftler und der Jäger nahe. Eine Freundschaft entsteht, die erst mit dem tragischen Tod von Dersu Usala ein Ende findet.

Wladimir Arsenjews Erzählung ist zu einem Klassiker geworden, der in viele Sprachen übersetzt wurde. Dieses Buch wurde 1975 von Akira Kurosawa verfilmt und ausgezeichnet mit dem Academy Award für den besten ausländischen Film.

Stimmen

Dies ist ein Liebling aus 40 Jahren

Hanspeter Achtnich
Wega Buchhandlung St. Moritz
Weil... ich durch den Film von Akira Kurosawa auf diese kleine, aber wunderschöne Geschichte gestoßen bin, die ich gerne allen Lesern weiterempfehle.

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Wladimir Arsenjew

Bibliografie

Originaltitel: Dersu Usala
Originalsprache: Russisch
Erstauflage: 15.2.2003
Auflage: 4