Fergus Fleming

Barrow’s Boys

Die unglaubliche Geschichte von wahrem Heldenmut und bravourösem Scheitern
Aus dem Englischen von Henning Ahrens
»Packeis, Pathos, Patrioten – Geschichten zwischen Wahnsinn und Wagemut.« 3sat
 Taschenbuch
€ 12.90, FR 19.90, €[A] 13.30
Broschiert
Sofort lieferbar
UT 534
608 Seiten
ISBN 978-3-293-20534-5
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

1816 startete John Barrow, Zweiter Sekretär der Englischen Admiralität, ein Entdeckungsprogramm, das bis heute nur vergleichbar ist mit dem der NASA-Landung auf dem Mond. Um die weißen Flecken der Weltkarte zu füllen, dirigierte Barrow seine Offiziere in aberwitzigen Expeditionen an die Enden der kartierten Welt. Viele seiner Boys gaben für diese Träume ihr Leben, wie John Franklin, der sich auf der Suche nach der Nord-West-Passage verirrte und am Ende seine Stiefel aß. Eine Expedition nach der anderen endete im Desaster, und am Ende waren es nicht mehr neue Kontinente, sondern die verschollenen Männer aus vorangegangenen Expeditionen, die zu finden Barrow’s Boys sich aufmachten.

Stimmen

»›Barrow`s Boys‹ ist eine zuweilen tragische und an den richtigen Stellen wunderbar ironische Abenteuerchronik über eine Epoche, die den Begriff Adventure-Urlaub nicht kannte, aber die organisierte Fernreise (mit ungewissem Ausgang) erfand.«

Brigitte

»Ein unverzichtbares Muss für historisch Interessierte als auch für Laien, die Fans britischen Monty-Python-Humors sind.«

Deutschlandradio Kultur

»Fergus Fleming erzählt mit einem schwarzen, man ist versucht zu sagen: sehr britischen Humor.«

Süddeutsche Zeitung

»Ein Buch, das an Spannung, Drama und Tragödie jeden Roman bei Weitem überbietet. Mitreißend und packend.«

Oranienburger Generalanzeiger

Dokumente

Autoren-Seiten

Andere Werke von Fergus Fleming

Cover
Die Geschichte der ersten Bezwinger der Alpengipfel – vergnüglich und haarsträubend

Bibliografie

Originaltitel: Barrow’s Boys
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 20.7.2011
Auflage: 2