Bernardo Atxaga

Obabakoak oder Das Gänsespiel

Roman
Aus dem Spanischen von Giovanna Waeckerlin Induni
Obabakoak, in zahlreiche Sprachen übersetzt, hat der baskischen Sprache ihren Platz in der Weltliteratur erobert.
 E-Book
€ 8.99
Sofort lieferbar
400 Seiten (Gedruckte Ausgabe)
Unsere E-Books gibt es in 3 optimierten Ausgaben für Ihr Lesegerät:
ISBN (EPUB)
ISBN (Kindle)
ISBN (Apple)
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Obabakoak ist der Roman des Fabulierens, in dem das Fantastische real und das Reale fantastisch wird und alle Geschichten im Grunde vom Geschichtenerzählen handeln. Der fiktive Ort Obaba wird zu einem geradezu mythischen Ort universeller Bedeutung und bleibt doch eine in den baskischen Bergen verlorene Kleinstadt. Mit einem spielerischen Blick, der von Deutschland über Bagdad bis zum Amazonas, von Borges über Calvino bis Queneau reicht, zaubert Atxaga einen skurrilen Kosmos hervor, verfremdet und parodiert, spielt genussvoll mit Worten, Sätzen und Sinnen. Mit Obabakoak hat er der baskischen Sprache ihren Platz in der Weltliteratur erobert.

Stimmen

»Es ist ein Genuss, sich auf die humorvollen und sensibel geschriebenen Geschichten einzulassen und sich in der Welt des Autors umzusehen.«

Solothurner Zeitung

»Atxagas große Sensibilität und Humor bezaubern.«

St. Galler Anzeiger

»Ein feiner, schimmernder, quicklebendiger Roman.«

The Observer

»Das Buch öffnet die Tür zu exotischen und zugleich alltäglichen Welten.«

Der kleine Bund, Bern

»Mit ›Obabakoak‹ hat Bernardo Atxaga keinen konventionellen Roman verfasst, sondern bewegt sich bewusst abseits der Erwartungshaltungen und eindeutigen Kategorisierungen.«

Tranvia

»In diesem Roman sind alle Konstruktionen durchlässig, Ort und Zeit, Mythos und Wirklichkeit, Ich und Du. Dabei ist ›Obabakoak‹ zuallererst eine wunderbar bunte Sammlung von Geschichten, so leicht und locker erzählt, als ginge es einzig um die Lust am Fabulieren.«

Tages-Anzeiger, Zürich

»Bernardo Atxagas Roman ›Obabakoak oder Das Gänsespiel‹ müsste ein Buch werden, um das man sich nicht drücken darf.«

Salzburger Nachrichten

»›Obabakoak‹ ist Literatur pur.«

Basler Zeitung

»In ›Obabakoak‹ wird das Reale fantastisch und das Fantastische real.«

Rheinischer Merkur, Bonn

»Jede Geschichte ist so überraschend frisch, dass der Leser ungeduldig zur nächsten blättert.«

The New York Times
 

Andere Werke von Bernardo Atxaga

Cover
»Die Angst und die Erinnerung! Fünf Jahre haben wir auf Bernardo Atxagas neuen Roman gewartet. Das Warten hat sich gelohnt.« El Periódico

Andere Werke von Giò Waeckerlin Induni

Cover
»Ich versuchte, die Zettelchen in Pearls verbeulter Keksdose, die Einträge in Prins’ wetterfestem Tagebuch und die Fragmente meiner verdrängten Vergangenheit zu entwirren, um die Wahrheit herauszufinden.«
Cover
»Die Angst und die Erinnerung! Fünf Jahre haben wir auf Bernardo Atxagas neuen Roman gewartet. Das Warten hat sich gelohnt.« El Periódico
Cover
»Halten Sie das Buch ans Ohr, und Sie können den Ozean flüstern hören.« The Independent

Bibliografie

Originaltitel: Obabakoak (1988)
Originalsprache: Baskisch
Erscheinungsdatum: 20.12.2015
Letzte Version: