Cover

Sefi Atta

Die amerikanische Freundin

Roman
Aus dem Englischen von Simone Jacob

»Sefi Atta gelingt es mit Leichtigkeit, einen tiefen Einblick in die nigerianische Gesellschaft zu geben, der weit über das Jahr 1976 hinaus reicht.« Deutschlandfunk Kultur

 E-Book
€ 19.99
Sofort lieferbar
400 Seiten (Geschätzter Umfang)
Peter Hammer Verlag @ Unionsverlag
Unsere E-Books gibt es in 3 optimierten Ausgaben für Ihr Lesegerät:
ISBN 978-3-293-31089-6 (EPUB)
ISBN 978-3-293-41089-3 (Kindle)
ISBN 978-3-293-61089-7 (Apple)
 E-Books: Unsere Angebote für Sie

 

Lagos im Januar 1976. Am Rande einer Vernissage lernt Remi Lawal die Amerikanerin Frances Cooke kennen, die nach Nigeria gekommen ist, um Perlen zu kaufen. Die Frauen freunden sich an, obwohl Remis Ehemann Tunde dagegen ist: Er hat Frances im Verdacht, eine Spionin zu sein. Angesichts des kalten Krieges und der politischen Lage Nigerias ist sein Argwohn weniger überspannt, als es scheint.

Doch Remi führt Frances freimütig in die nigerianische Upperclass mit ihren Eitelkeiten, Intrigen und Eheproblemen ein. Feinsinnig, mit Witz und Ironie reflektiert Remi ihre persönliche, die gesellschaftliche und politische Situation Nigerias. Frances dagegen, die unabhängige Amerikanerin, bleibt rätselhaft, und irgendwann schleicht sich Misstrauen auch bei Remi ein.

Mehr über dieses Buch

Lagos im Januar 1976. Am Rande einer Vernissage lernt Remi Lawal die Amerikanerin Frances Cooke kennen, die nach Nigeria gekommen ist, um Perlen zu kaufen. Die Frauen freunden sich an, obwohl Remis Ehemann Tunde dagegen ist: Er hat Frances im Verdacht, eine Spionin zu sein. Angesichts des kalten Krieges und der politischen Lage Nigerias ist sein Argwohn weniger überspannt, als es scheint.

Remi und Tunde sind Angehörige der Oberschicht von Lagos, verfügen über ein Anwesen und Personal, die Kinder werden in ausgesuchten Internaten erzogen. Remi führt ein Geschäft für Einladungskarten und verkehrt in den höchsten Kreisen. Sie lässt Frances freimütig in ihr Leben als gebildete nigerianische Ehefrau und Mutter blicken und führt sie in die Gesellschaft ein.

Es entsteht ein Sittenbild der nigerianischen Upperclass mit ihren Eitelkeiten, Intrigen und Eheproblemen. Feinsinnig, mit Witz und Ironie reflektiert Remi ihre persönliche, die gesellschaftliche und politische Situation Nigerias. Frances dagegen, die unabhängige Amerikanerin, bleibt rätselhaft und irgendwann schleicht sich Misstrauen auch bei Remi ein.

Stimmen

»Leichtfüßig schreitet die Autorin zurück in die Vergangenheit, um am Ende doch eine sehr gegenwärtige und aktuelle Geschichte über die Bedeutung von Freiheit und Freundschaften zu erzählen.«

Lisa Ndokwu, afrikanet

»Ein schwieriges Thema so locker und eingängig zu gestalten, ist eine hohe literarische Leistung.«

Manfred Loimeier, Mannheimer Morgen
 

Dokumente

  Bestellen
 E-Book (Apple-Geräte) € 19.99
Kaufen Sie dieses E-Book komfortabel bei Ihrem gewohnten Shop. Es steht Ihnen dann sofort in Ihrer Cloud zum Lesen bereit.

Wählen Sie Ihr Land und den Shop. Sie werden direkt zur Produktseite von Die amerikanische Freundin geleitet.

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Sefi Atta

Cover
Als Deola beruflich nach Nigeria fliegt, wird sie wieder mit dem Leben in Lagos konfrontiert.
Cover
Sefi Atta erzählt von Flüchtlingstrecks in der Sahara ebenso packend wir von der Mittagspause in Londoner Büros.
Cover
Als Tolani und Rose die Miete nicht mehr zahlen können, lassen sie sich auf ein gefährliches Angebot ein.
Cover
»Tom Sawyer trifft auf Jane Eyre – ein authentischer, geistreicher Entwicklungsroman.« Observer Magazine

Andere Werke von Simone Jakob

Bibliografie

Originaltitel: The Bead Collector
Originalsprache: Englisch
Erscheinungsdatum: 10.12.2019
Letzte Version: 19.7.2020