Ferit Edgü

Ein Sommer im Septemberschatten

Erzählung
Aus dem Türkischen von Sezer Duru
»Sie haben keinen Ausweg«, sagt Çakir. »So schmelzen sie hin. Bevor sie ihre Jugend genießen konnten.«
 Hardcover
null
gebunden
Vergriffen. Keine Neuausgabe
120 Seiten
ISBN 978-3-293-00155-8
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Schon als Kind schrieb er die Märchen auf, die der Pferdeknecht Cakir ihm erzählte. Über Jahre hinweg versuchte er, sich dieser prägenden Gestalt seiner Kindheit schriftstellerisch zu nähern. Aber Cakir schien sich dem Zugriff zu entziehen: Wie ist dieses bucklige Waisenkind zu fassen, das mit den Pferden sprach und ihre Geschichten hörte, das mit unerschütterlicher Selbstverständlichkeit in der abgegrenzten Welt von Stall und Garten erfüllt war und auf ein paar Stichworte hin atemberaubende Märchen erzählte?

In Ein Winter in Hakkari hat Edgü die kurdische Gegenwelt aus der Sicht eines Istanbuler Intellektuellen erforscht. Nun rekonstriert er die Realitäten, die in eine behütete Kinderwelt eingebrochen sind: der Kampf von Istanbuler Jugendlichen, die in der Welt der Straßenbanden gefangen sind.

Mehr über dieses Buch

 

 

Stimmen

Dokumente

Nachrichten

Links

Autoren-Seiten

Porträt
(Übersetzung)

Andere Werke von Ferit Edgü

Cover
Eines der aufregendsten, ungewöhnlichsten Werke der modernen türkischen Literatur.

Andere Werke von Sezer Duru

Cover
Eines der aufregendsten, ungewöhnlichsten Werke der modernen türkischen Literatur.

Bibliografie

Originaltitel: Eylülün Gölgesinde Bir Yazdı
Originalsprache: Türkisch
Erstauflage: 10.8.1990
Auflage: 2