Cover

Chester Himes

Lauf, Mann, lauf!

Kriminalroman
Aus dem Englischen von Manfred Görgens
Ein Harlem-Roman (5)
»Chester Himes führt den Leser in eine Stadt im Innern, die Harlem ist und gleichzeitig das Zentrum jenes Alptraums im weißen Amerika.« James Lundquist
 Taschenbuch
€ 7.90, FR 14.90, €[A] 8.20
broschiert
Vergriffen. Keine Neuausgabe
UT 118
256 Seiten
ISBN 978-3-293-20118-7

Die Geldmacher von Harlem (1)
Heiße Nacht für kühle Killer (2)
Fenstersturz in Harlem (3)
Der Traum vom großen Geld (4)
Lauf, Mann, lauf! (5)
 

Der Schwarze rennt durch das Labyrinth der Kellerkorridore und weiß, daß er nicht mehr weit kommen wird. Hinter sich hört er die Schritte des Verfolgers. Er hat den Mann nie zuvor gesehen, keine Ahnung, warum der Weiße auf ihn geschossen hat. Er weiß nur eines: Lauf, Mann, lauf … Walker, ein vor Angst und Whisky verrückt gewordener Detektive, dreht durch. Er will auch den letzten Zeugen, Jimmy Johnson, beseitigen. Immer wieder gelingt diesem die Flucht, doch wie lange wird er noch durchhalten?

Dieser Krimi kommt ganz ohne Detektiv aus, der Fall wird innerhalb der Familie gelöst: ein Zeichen von Himes persönlicher Ablehnung aller Arten von Ordnungskräften, durch die er selbst viel erdulden musste, und ein Beweis für seine emotionale Verwicklung in diesen Roman.

Stimmen

  Bestellen
 Taschenbuch € 7.90, FR 14.90, €[A] 8.20
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 30.-
Noch keine Titel im Warenkorb

Nachrichten

Links

Autoren-Seiten

Andere Werke von Chester Himes

Cover
»Auch nach Jahren wirken seine Bücher noch so hart, beunruhigend und radikal wie am ersten Tag.« Eberhard Falcke, NDR

Andere Werke von Manfred Görgens

Bibliografie

Originaltitel: Run man run
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 29.4.1998
Auflage: 1