Patricia Grace

Drei Cousinen

Roman
Aus dem Englischen von Helmi Martini-Honus und Jürgen Martini
»Patricia Grace schreibt die Geschichte dieser drei Cousinen mit beneidenswerter Klarheit und Kraft.« The Evening Post
 Taschenbuch
€ 11.90, FR 21.90, €[A] 12.30
Broschiert
Vergriffen. Keine Neuausgabe
UT 283
348 Seiten
ISBN 978-3-293-20283-2
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 
Makareta ist die Auserwählte - Hoffnungsträgerin der ganzen Familie. Missy ist die Beobachterin - sie nimmt ihr Schicksal hin, ohne ihre Träume zu vergessen. Mata ist die, die immer wartet - auf das Leben, das unterdessen vergeht.»Drei Cousinen« erzählt die Geschichte dreier Maori-Mädchen, die zusammen aufwuchsen, auseinandergerissen wurden und sich als Frauen nun auseinandergelebt haben. Die Geschichte führt aus den vierziger Jahren bis in die Gegenwart, von der Gemeinschaft auf dem Land bis in die politischen Probleme und Proteste der Städte.
Patricia Grace zeigt eine Maori-Gemeinschaft, die im Sog der modernen Gesellschaft auseinanderzubrechen droht. Der ruhige Erzählfluss kontrastiert mit den schnittartig zusammengesetzten Blickwinkeln dreier unterschiedlicher Frauen, die erst am Ende ihres Lebensweges wieder zusammenfinden. Grace’ ganz eigener Tonfall ist eindringlich und überzeugend.

Stimmen

»Spannende und lebendige Literatur! Ein äusserst kunstvoll und handwerklich vorzüglich geschriebenes Buch, das jedoch nie maniriert und kapriziös wirkt, sondern die Schreibkunst in den Dienst der Erzählung stellt.«

Berner Tagwacht

»Grace erzählt auf eindringliche und bewegende aber niemals sentimentale Art.«

Leben und Glauben

»Viele Stimmen werden hörbar in Grace eindrucksvollem Roman, irritierend und faszinierend zugleich eröffnen sie eine andere, fremde Welt des Denkens, Fühlens und Handelns, des Zusammenlebens und des Umgangs mit der Natur, mit Leben und Tod.«

Neue Osnabrücker Zeitung

»Gekonnt sind die Schicksale über einen Zeitraum von fünf Jahren verwoben.«

ekz-Informationsdienst

»Kunstvoll verschränkt Grace die Reminiszenzen der Protagonistinnen, zeigt die psychischen und sozialen Folgen des Sprachverlusts und die Entfremdung von ihrer eigenen Kultur auf.«

An.schläge, Wien

»’Drei Cousinen’ ist ein packender Roman über das Leben dreier Maori-Frauen.«

Emma

»Viel mehr, als ein Mädchenroman. Der Band öffnet den Blick in eine Kultur, die manche Ähnlichkeit mit der der australischen Aborigines aufweist. Auch die Maori haben einen spezifischen Ahnenkult und besondere Rituale und Zeremonien. Das ist spanned und überzeugend erzählt, in einem ganz eigenen Tonfall.«

NDR

»Selten vermittelt ein Buch eine ebenso fremde wie faszinierende Lebensweise so glaubhaft von innen heraus.«

Berner Zeitung

»In spannungsvollen, kontrastreichen Schnitten erzählt Grace aus dem Blickwinkel dreier ganz unterschiedlicher Frauen, die erst am Ende ihrer Lebenswege wieder zusammenfinden.«

Das Heft, Paderborn
 

Nachrichten

Andere Werke von Patricia Grace

Cover
Der Kampf um Landrechte wird für eine Maorifamilie zur Begegnung mit der eigenen Geschichte und Tradition.
Cover
»Wer die Autorin und ihr Werk kennt, wird begeistert sein. Wer sie nicht kennt, sollte sie kennenlernen.« Sunday Star

Andere Werke von Helmi Martini-Honus

Cover
Der Kampf um Landrechte wird für eine Maorifamilie zur Begegnung mit der eigenen Geschichte und Tradition.
Cover
»Wer die Autorin und ihr Werk kennt, wird begeistert sein. Wer sie nicht kennt, sollte sie kennenlernen.« Sunday Star

Andere Werke von Jürgen Martini

Cover
Der Kampf um Landrechte wird für eine Maorifamilie zur Begegnung mit der eigenen Geschichte und Tradition.
Cover
»Wer die Autorin und ihr Werk kennt, wird begeistert sein. Wer sie nicht kennt, sollte sie kennenlernen.« Sunday Star

Bibliografie

Originaltitel: »Cousins« (Auckland, 1992)
Originalsprache: Englisch
Erstauflage: 23.2.2004
Auflage: 1