Jan Jacobs Mulder

Joseph, der schwarze Mozart

Roman
Aus dem Niederländischen von Ulrich Faure
Der Roman über das atemberaubende Leben von Joseph Boulogne, Chevalier de Saint-George, den vergessenen »schwarzen Mozart«.
 Hardcover
€ 22.00, FR 30.00, €[A] 22.70
Gebunden
Jetzt vorbestellen
Erscheint 27.8.2018
320 Seiten
ISBN 978-3-293-00535-8
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Geigenvirtuose, gerühmter Komponist, Fechtgenie, Athlet und sagenumwobener Liebhaber: Joseph Boulogne, Sohn eines weißen Plantagenbesitzers und einer schwarzen Sklavin. Geliebt und bewundert, oft aber verhasst und verachtet, steht er im Mittelpunkt des Pariser Adels. Er inspiriert den jungen Mozart, ist Konzertmeister bei Haydns Erstaufführung der Pariser Sinfonien und schließt enge Künstlerfreundschaft mit Gluck. Als gefeierter Star bereist er England und schließt sich dem weltweiten Kampf gegen die Sklaverei an. In einem letzten Aufbäumen kehrt er zurück nach Guadeloupe, um mit der Französischen Revolution den Traum von der Befreiung aller Sklaven zu verwirklichen.

Der Roman erzählt die Geschichte von Joseph Boulogne, Chevalier de Saint-George, dem vergessenen »schwarzen Mozart«.

Stimmen

»Jan Jacobs Mulder hat einen süchtig machenden Roman über die Karriere eines Außenseiters geschrieben. ›Joseph‹ ist eine großartige Ode an das Leben, mit einer Dynamik, die man getrost allegro con brio nennen kann.«

P. F. Thomése

»Ein historischer Roman und ein Abenteuerroman in einem, mit einer Hauptperson, von der Sie noch nie gehört haben, die Sie aber nie vergessen werden.«

Maarten Asscher, Athenaeum Boekhandel

»Faszinierend, mitreißend und melodisch. Man spürt und hört die Musik in jeder Zeile. Eine Entdeckung, nicht nur für Liebhaber von Musik und Geschichte.«

Mieke Wijnants, Passie voor Boeken  Online einsehen

»Basierend auf einer wahren Geschichte zeichnet dieser Roman ein eindringliches Porträt eines Revolutionärs. Mulder zeigt mit scharfer Feder Machtstrukturen auf, die auch heute noch existieren, er hält uns die Ungleichheit vor Augen, die auch unsere heutige Gesellschaft bestimmt.«

Alex Hoogendoorn, alexhoogendoorn.nl, boekrecensent  Online einsehen

»Ein beeindruckendes Zeugnis einer außergewöhnlichen und intelligenten historischen Figur. Der Leser taucht ein in Josephs Leben, in seine Beziehungen.«

Erica Ganzevles, boekenbijlage.nl  Online einsehen
 

Dokumente

Termine

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Jan Jacobs Mulder

Andere Werke von Ulrich Faure

Cover
Mit seinen über elftausend Kronkels wurde Carmiggelt zum Kultautor Amsterdams.

Bibliografie

Originaltitel: Joseph, de zwarte Mozart
Originalsprache: Niederländisch
Erstauflage: 27.8.2018
Auflage: 1