Cover

Virginia Woolf & Vita Sackville-West

Love Letters

Herausgegeben von Alison Bechdel
Aus dem Englischen von Susanne Höbel, Maria Bosse-Sporleder, Sybill und Dirk Vanderbeke, Brigitte Walitzek und Claudia Wenner

»Die Briefe zwischen Vita und Virginia sind Meisterwerke der Sehnsucht.« Alison Bechdel, The Guardian

 E-Book
€ 16.99
Sofort lieferbar
352 Seiten (Geschätzter Umfang)
Unsere E-Books gibt es in 3 optimierten Ausgaben für Ihr Lesegerät:
ISBN 978-3-293-31178-7 (EPUB)
ISBN 978-3-293-41178-4 (Kindle)
ISBN 978-3-293-61178-8 (Apple)
 E-Books: Unsere Angebote für Sie

 

»Ich habe dich vermisst. Ich vermisse dich. Ich werde dich vermissen. Und wenn du das nicht glaubst, bist du eine langohrige Eule und Eselin.«

Auf einer Dinnerparty 1922 lernt die Schriftstellerin Virginia Woolf die Autorin und gefeierte Aristokratin Vita Sackville-West kennen. Es ist der Beginn einer verzehrenden Leidenschaft und einer tiefen Freundschaft, die das literarische Schaffen beider inspiriert; eine Verbindung, die der Zeit trotzt, in der beide Frauen einander finden und erfinden und die Liebe in Kopf und Herz erforschen.

Erzählt in ausgewählten Briefen und Tagebucheinträgen, ist die Geschichte von Vita und Virginia Zeugnis einer großen Liebe und des außergewöhnlichen Lebens zweier auf je eigene Weise bedeutender Frauen der Moderne.

Stimmen

»Pas de deux auf Papier. In den Briefen wird eine der großen Liebesgeschichten des 20. Jahrhunderts lebendig. Sie zeigen die beiden Frauen mitten in ihrer Welt und ihrer Zeit, in die kleinen Alltagsdinge und die große Liebe verstrickt.«

Der Spiegel, Hamburg  Online einsehen

»Es waren wohl die berühmten Gegensätze, die sich hier anzogen! Apollinisches Prinzip versus dionysisches, kühler Intellekt und scheue Zurückgezogenheit gegenüber kreativer Unbekümmertheit und wogender Vitalität? Wie groß die Unterschiede auch gewesen sein mögen, es wird für beide Frauen zu einer der wesentlichen Begegnungen ihres Lebens.«

Barbara von Becker, Deutschlandfunk, Köln  Online einsehen

»Vitas Briefe sind entwaffnend ehrlich und gefühlvoll und stehen in schönem Kontrast zu Virginias Prosa.«

Maria Popova, The Marginalian  Online einsehen

»Spuren der Verbundenheit am Rande des Alltags, abseits von Erwartungen. Dieser Briefwechsel zeichnet das Bild einer intensiven Beziehung, einer bedingungslosen Liebe, durchzogen beizeiten von Humor, geprägt aber auch von einer tragischen Vertrautheit. Wir erhaschen einen Blick auf die Beziehung zweier Frauen, die sich liebten, ungeachtet ihrer Zeit.«

Lara Buonocore, Rock & Art  Online einsehen

»Wie leidenschaftlich war ihre Liebe, solange sie währte! Vitas Briefe fangen die süßen Qualen des Verliebtseins ein, Woolf hingegen ist zurückhaltender, aber auch spielerischer, mit neckischen, verrätselten Bildern voller Andeutungen.«

Josh Jones, Open Culture  Online einsehen

»Tägliches Erleben wird erzählt, lebhaft und farbig. Vita ist unersättlich, wenn es um Wahrnehmung von Wirklichkeit geht, und sie lässt Virginia daran teilnehmen.«

Walther Killy, Frankfurter Allgemeine Zeitung  Online einsehen

»Als Briefautorin war Virginia Woolf ein Wunder an Charme und Geschwindigkeit. Es gibt keine Seite, auf der sich nicht ein ungewöhnlich leuchtendes Bild, eine geschliffene Bosheit oder eine originelle Charakterisierung finden würden.«

Gregor Dotzauer, Der Tagesspiegel, Berlin  Online einsehen

»Die liebste, wilde, hochadelige Freundin von Virginia Woolf: Vita Sackville-West führte ein skandalumwitterte Lebens – trotz und vielleicht sogar wegen ihrer Ehe, und inspirierte Woolf zu einem großartigen Werk.«

Renate Wiggershaus, Neue Zürcher Zeitung  Online einsehen

»Woolfs Briefe sind ein funkelnder Teil ihres literarischen Werks – in einer vor Lebendigkeit zuckenden Sprache, gleißend, ironisch, poetisch, beschwörend, zupackend, schmerzlich. Wer diese nicht liest, bringt sich um viel Vergnügen, um nicht geringe Einsichten, um staunende Bewunderung und, am Ende: Kummer. Woolfs Begabung zur Nähe macht die Lektüre besonders genussvoll.«

Elke Schmitter, Der Spiegel, Hamburg  Online einsehen
 
 

Dokumente

  Bestellen
 E-Book (EPUB) € 16.99
Kaufen Sie dieses E-Book komfortabel bei Ihrem gewohnten Shop. Es steht Ihnen dann sofort in Ihrer Cloud zum Lesen bereit.

Wählen Sie Ihr Land und den Shop. Sie werden direkt zur Produktseite von Love Letters geleitet.
undefined

Nachrichten

Andere Werke von Virginia Woolf

Andere Werke von Vita Sackville-West

Cover

»Alle Frauen sollten Blumen auf das Grab von Aphra Behn streuen, denn sie erstritt ihnen das Recht, ihre Gedanken auszusprechen.« Virginia Woolf

Andere Werke von Alison Bechdel

Andere Werke von Susanne Höbel

Cover

»Alle Frauen sollten Blumen auf das Grab von Aphra Behn streuen, denn sie erstritt ihnen das Recht, ihre Gedanken auszusprechen.« Virginia Woolf

Bibliografie

Originaltitel: Love Letters: Vita and Virginia
Originalsprache: Englisch
Erscheinungsdatum: 18.3.2024
Letzte Version: 12.3.2024