Cover

Leonardo Padura

Anständige Leute

Kriminalroman
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen
Havanna im Rausch der Geschichte – Mario Conde ermittelt in einem epischen Kriminalfall.
 Hardcover
€ 26.00, FR 35.00, € [A] 26.80
Gebunden
Jetzt vorbestellen
Erscheint 8.7.2024
400 Seiten
ISBN 978-3-293-00621-8

 

Havanna im Ausnahmezustand: Der historische Besuch Obamas und das legendäre Rolling-Stones-Konzert stehen kurz bevor. Amerikanische Touristen johlen in den Straßen, exklusive Bars servieren teure Drinks. Inmitten der Aufbruchstimmung ermittelt Conde in einem unliebsamen Fall: Ein berüchtigter Kunst-Zensor wird tot aufgefunden, ein Mann, der etliche Leben zerstörte.

Gleichzeitig vertieft sich Conde in eine kubanische Legende: 1909, als der Halley’sche Komet für Weltuntergangsstimmung sorgt, entzündet ein Mord im Rotlichtmilieu eine Fehde zwischen zwei Gangsterbossen. Zu Condes Überraschung ergeben sich zwischen Gegenwart und Vergangenheit ungeahnte Verbindungen.

In einem Havanna zwischen Rausch und Verzweiflung beschwört ein epischer Kriminalfall Echos eines bewegten Jahrhunderts herauf.

Stimmen

»Ein außergewöhnliches Lesevergnügen. Ein Kriminalroman, ein historischer Roman, ein Gesellschaftsroman, ein Politroman – fulminant, scharfsinnig, einfühlsam, makellos.«

Michel Abescat, France Inter

»Mit liebevoller Ironie für seinen Mario Conde und beißendem schwarzem Humor inszeniert Padura eine packende politische Intrige. Elemente des Kriminalromans und des historischen Romans verwebt er zu einem ebenso melancholischen wie spannenden Porträt der kubanischen Gesellschaft – einer Gesellschaft, die von den Stürmen der Geschichte stets zwischen Hoffnung und Verzweiflung hin- und hergeworfen wird.«

Alexandra Villon, Page des Libraires

»Auf dem Höhepunkt seines Könnens zieht uns Padura unaufhaltsam in diese Geschichte hinein, immer tiefer, bis wir zum Herzen Kubas vordringen.«

Victoria Gairin, Le Point

»Mit Anständige Leute legt Padura den bisher besten Mario-Conde-Roman vor.«

Juan Carlos Galindo, El País  Online einsehen

»Gewohnt meisterhaft verwebt Padura zwei Erzählstränge zu einer faszinierenden Geschichte voller Intrigen und Geheimnisse. Ab der ersten Seite wird man vom schwindelerregenden Rhythmus der Ereignisse mitgerissen.«

Los Angeles Times  Online einsehen

»Wie so oft geht es Padura nicht darum, unseren Adrenalinspiegel in die Höhe zu treiben, sondern uns mitzunehmen in eine Welt, deren politische, persönliche und soziale Facetten er mit stupender Meisterschaft vor unseren staunenden Augen offenlegt.«

Minh Tran Huy, Madame Figaro

»Ein vielstimmiger Roman, durchdrungen von Farben und Emotionen, der fragt, was ›anständig sein‹ bedeutet und der Hoffnung auf Veränderung in turbulenten Zeiten nachspürt.«

Isabelle Wagner, Reforme

»Paduras Figuren sind komplex, widersprüchlich, lebendig, überraschend. Eine wahre Freude!«

José María Pozuelo, ABC

»Ein temporeicher, mitreißender Roman und ein meisterhaftes Porträt Havannas im frühen 20. Jahrhundert.«

Alfonso De la Hoz González, Librújula  Online einsehen

»Leonardo Padura wirft einen kompromisslosen Blick auf die kubanische Realität.«

Christian Desmeules, Le Devoir  Online einsehen
 
  Bestellen
 Hardcover € 26.00, FR 35.00, € [A] 26.80
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Noch keine Titel im Warenkorb
Versand DEUTSCHLAND / SCHWEIZ / ÖSTERREICH:
Kostenfrei ab Bestellwert €/CHF 25.-
Darunter pauschal €/CHF 4.-

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Leonardo Padura

Cover

Die Geschichte einer Freundschaft, und die eines ganzen Landes.

Cover

Die Suche nach der Schwarzen Madonna führt Mario Conde tief in die Vergangenheit.

Cover
»Wer Kuba verstehen will, muss Leonardo Padura lesen.« Martina Scherf, Süddeutsche Zeitung
Cover
Aufbruch, Exil, Heimkehr – zweihundert Jahre Kuba als Roman
Cover
»Ein Roman über den schmerzhaften Verlust von Hoffnung und Illusionen. Die perfekte Mischung aus historischem, Gesellschafts- und Kriminalroman.« El País
Cover
Mario Conde unterwegs in Havannas Barrio Chino
Cover
»Wer diesen mitreißenden, faszinierenden, ernüchternden Roman gelesen hat, versteht die Geschehnisse, die das 20. Jahrhundert geprägt haben, besser. Unweigerlich verfällt man diesem Werk.« Heraldo de Aragón
Cover
»Havanna war die aufregendste Stadt der Welt! Die Nacht hörte nie auf. Als wärs das Normalste, hast du zwischen Marlon Brando und Cab Calloway gesessen, gleich neben Errol Flynn und Josephine Baker. Mit all den verrückten Leuten, den besten Musikern, die Kuba je hervorgebracht hat.«
Cover
War Hemingway ein Mörder?
Cover
»Die Identität und die Realität Kubas sind für mich eine Obsession.« Leonardo Padura
Cover
»Vom Unterschied zwischen Sein und Schein, von der Notwendigkeit, sich zu verwandeln und so zu tun als ob: der Transvestismus als Grundbedingung des menschlichen Seins.« El Mundo, Madrid
Cover

»Ein Frühlingsbuch, ein Kuba-Buch, ein Liebesroman – so ein Buch kann man nicht überbieten.« Andreas Ammer, Bayerischer Rundfunk

Cover
Mario Conde, der belesene und melancholische Polizist aus Havanna, erkundet den kubanischen Alltag.

Andere Werke von Peter Kultzen

Cover
Wenn niemand unschuldig ist, wer ist dann eigentlich der Böse?
Cover

»Dieses Buch ist dringend notwendig. Faszinierend, mitreißend, meisterhaft.« El País

Cover

Die Geschichte einer Freundschaft, und die eines ganzen Landes.

Cover

Ursula hat einen Riesenhaufen Geld erbeutet. Und sie hat nicht vor, es den rechtmäßigen Verbrechern zurückzugeben.

Cover

Wer sind wir, wenn das Leben uns in die Enge treibt?

Cover
Eine Entführung, bei der wirklich alles schiefgeht – Ursula ist ganz in ihrem Element.
Cover
Kleine Verbrecher und große Verlierer in Montevideo.
Cover

Smart, skrupellos und erfolgreich verlogen: Ein Thriller um die neue Politikergeneration.

Cover

»Im Leben von jedem kommt, glaube ich, irgendwann der Moment, in dem er weiß, wer er ist.«

Cover

»Wirklichkeit gibt es nur eine, ihre Lesarten sind unbegrenzt.« Ein virtuoser Kriminalroman aus Mexiko sucht die vielen Gesichter der Wahrheit.

Cover
Hinter dem späten Triumph von van Gogh steckt eine unbekannte Frau.
Cover
Intim und unerbittlich –  das persönlichste Buch von Claudia Piñeiro
Cover
»Hitchcock ist eine Frau, und sie lebt in Buenos Aires.« Antonio D’Orrico, Corriere della Sera
Cover
Ein Madrid-Krimi von feiner Ironie und großem Witz
Cover
»Anhaltende Spannung vom Feinsten, was das Krimigenre zu bieten hat.« informador.com.mx
Cover
Ein spielsüchtiger Detektiv, eine unheilbringende Frau - ein rasanter Krimi aus dem Herzen von Madrid.
Cover
»Ein leichtfüßiges Buch und die schonungslose Analyse eines gesellschaftlichen Mikrokosmos auf dem Weg in die Dekadenz.« José Saramago, Nobelpreisträger
Cover
»Ein literarisches Kleinod, auch für Klassikeinsteiger.« Boletín cultural
Cover
»Ein Drama, das der Tochter-Mutter-Beziehung auf den Grund geht.« Mercedes Ezquiaga, Télam
Cover
»Eine Entdeckung: Eine fulminante, toll geplottete, direkt ins Tiefschwarze treffende und dabei sehr unterhaltsame romantische Tragödie.« Ulrich Noller, WDR

Bibliografie

Originaltitel: Personas decentes
Originalsprache: Spanisch
Erstauflage: 8.7.2024
Auflage: 1