Cover

Asli Erdogan verhaftet

»Asli Erdogan ist eine außergewöhnlich feinfühlige und scharfsichtige Autorin, ihre Romane sind vollendete Werke.« Orhan Pamuk
Cover

»Bachtyar Alis ›Der letzte Granatapfel‹ ist ein Paukenschlag.«

Eine Entdeckung: »Ohne dass man noch weiß, wie einem geschieht, wohnt man der Wiederverzauberung der Welt von ihrem tiefsten, elendigsten Punkt aus bei.« Stefan Weidner, Süddeutsche Zeitung
Cover

Jasmin Meyer ermittelt gegen den eigenen Vater

Er hat sich nach Thailand abgesetzt, als sie noch ein Kind war, und gilt als verschollen. Jagt sie einem Phantom nach?
Cover

Auf ins Sommerabenteuer: Der nautische Thriller

»Eine wilde, atemberaubende Jagd von dänischen Häfen zu schottischen Burgen.« krimi-couch.de
Cover

Kuba, wie es lebt, lacht, liebt, leidet

Leonardo Paduras Erzählungen: Eine Reise nach Havanna
Cover

Claudia Piñeiro auf der Höhe ihrer Meisterschaft

»Bei der Lektüre stockt einem der Atem.« Annemarie Stoltenberg, NDR
Cover

Kronkels: Kult, Katz und Hund

Mit seinen über elftausend Kronkels wurde Carmiggelt zum Kultautor Amsterdams.
Cover

Delikate Geheimnisse mörderischer Feinschmecker

Die Italienreise mit Aurelio Zen geht weiter: Im Piemont gehts an den Gaumen!

Lieblinge aus 40 Jahren

Ulrich Riklin
Münstergass-Buchhandlung Bern
Weil... Anfang der Achtziger Jahre schon der Name Tschingis Aitmatow geheimnisvoll, fremd und faszinierend war, neu und sehr verlockend. Er erzählt uns die ergreifende Geschichte eines alten Mannes, der sich von seinem Pferd trennen muss. Es ist aber auch sein Abschied vom Leben und so lässt er es Revue passieren. Die Kritik der Zustände in der Sowjetunion (1967) ist nicht zu überhören. Aitmatow begleitet uns noch immer und im Regal steht er getreulich, inzwischen in vielen wechselnden Auflagen und neuen Covers wieder aufgelegt.
Zufällig ausgewählt