Cover

Ahmet Ümit

Patasana – Mord am Euphrat

Kriminalroman
Aus dem Türkischen von Recai Hallaç
Wann nimmt das Töten endlich ein Ende?
 Taschenbuch
€ 13.95, FR 18.90, €[A] 14.40
broschiert
Sofort lieferbar
UT metro 606
416 Seiten
ISBN 978-3-293-20606-9

 

Ein deutsch-türkisches Archäologenteam macht im Südosten der Türkei einen sensationellen Fund: 2700 Jahre alte Tontafeln aus der Zeit der Hethiter, auf denen die Vernichtung eines ganzen Volkes beschrieben wird. Während der Ausgrabungen erschüttern Morde die Region. Für Esra, die junge Leiterin, sind es Fundamentalisten, die Grabungen an heiligen Orten verhindern wollen. Oder steckt die kurdische Guerilla dahinter? Und was hat der deutsche Archäologe mit den Fällen zu tun?

Ahmet Ümits packender Krimi erzählt in zwei parallel verlaufenden Handlungssträngen von Liebe und Verrat, von Licht und Schatten der menschlichen Seele – in Geschichte und Gegenwart.

Stimmen

»Ahmet Ümit stellt mehrere Erzählstränge nebeneinander. Die Protagonisten erfüllen diesen Roman bis in die kleinsten Nebenrollen hinein mit prallem Leben. Ein grandioser Roman über Liebe, Verrat und Rache, der in seiner opulenten Erzählweise fast vergessen läßt, dass die Leser es mit einem Kriminalroman zu tun haben.«

Dagmar Rosenau, Radio ZuSa, Niedersachsen

Dokumente

  Bestellen
 Taschenbuch € 13.95, FR 18.90, €[A] 14.40
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von € 30.-
Noch keine Titel im Warenkorb

Autoren-Seiten

Andere Werke von Ahmet Ümit

Cover
»Das Kaleidoskop einer zerrissenen Gesellschaft.« Wolfgang Günter Lerch, F.A.Z.

Andere Werke von Recai Hallaç

Cover
Eine junge, türkische Kernphysikerin erfährt in Genf, was Heimat bedeutet.

Bibliografie

Originaltitel: Patasana
Originalsprache: Türkisch
Erstauflage: 18.4.2013
Auflage: 1