Angola

Cover
 
Eine rasante Odyssee durch den Untergrund der angolanischen Hauptstadt Luanda.

Bartolomeu Falcato fällt eine Frau buchstäblich vor die Füße. Allerdings nicht aus heiterem Himmel, und nicht freiwillig – sie ist tot. Es folgt eine rasante Odyssee durch den Untergrund der angolanischen Hauptstadt Luanda. Vierundzwanzig Stunden, in denen Falcato in einen Strudel aus skrupelloser Gewalt, Liebe, Leidenschaft und Eifersucht gerät.

José Eduardo Agualusa
Barroco Tropical
Roman
Aus dem Portugiesischen von Michael Kegler
Porträt
José Eduardo Agualusa (*1960) veröffentlicht Gedichte, Erzählungen und Romane. Er wurde u. a. mit dem International Dublin Literary Award ausgezeichnet.
Porträt
Michael Kegler (Übersetzung)
Michael Kegler (*1967) arbeitete als Buchhändler und Journalist und übersetzt seit Ende der Neunzigerjahre aus dem Portugiesischen. 2014 erhielt er den Straelener Übersetzerpreis.
Cover
 

Bei Félix Ventura kann man sich eine neue Vergangenheit bestellen.

Félix Ventura geht einer ungewöhnlichen Tätigkeit nach: Er handelt mit erfundenen Vergangenheiten. Er erstellt neue Stammbäume, besorgt Fotografien von illustren Vorfahren und erfindet glückliche Erinnerungen. Ein Kunde ist von Venturas Schöpfung so fasziniert, dass er sich auf die Suche nach den Figuren seiner gekauften Vergangenheit begibt.

José Eduardo Agualusa
Das Lachen des Geckos
Roman
Aus dem Portugiesischen von Michael Kegler
Porträt
José Eduardo Agualusa (*1960) veröffentlicht Gedichte, Erzählungen und Romane. Er wurde u. a. mit dem International Dublin Literary Award ausgezeichnet.
Porträt
Michael Kegler (Übersetzung)
Michael Kegler (*1967) arbeitete als Buchhändler und Journalist und übersetzt seit Ende der Neunzigerjahre aus dem Portugiesischen. 2014 erhielt er den Straelener Übersetzerpreis.
Cover
 
Eine abenteuerliche Reise in eine Welt voller Musik, Poesie und Leidenschaft.

Faustino Manso, ein berühmter angolanischer Musiker, hinterlässt sieben Frauen und achtzehn Kinder. Als seine jüngste Tochter Laurentina von ihrem leiblichen Vater erfährt, fliegt sie nach Angola, um mehr über ihn herauszufinden. Die Spurensuche führt sie auf eine abenteuerliche Reise, in eine Welt voller Musik, Poesie und Leidenschaft.

José Eduardo Agualusa
Die Frauen meines Vaters
Roman
Aus dem Portugiesischen von Michael Kegler
Porträt
José Eduardo Agualusa (*1960) veröffentlicht Gedichte, Erzählungen und Romane. Er wurde u. a. mit dem International Dublin Literary Award ausgezeichnet.
Porträt
Michael Kegler (Übersetzung)
Michael Kegler (*1967) arbeitete als Buchhändler und Journalist und übersetzt seit Ende der Neunzigerjahre aus dem Portugiesischen. 2014 erhielt er den Straelener Übersetzerpreis.
Cover
 
»Wer Kuba verstehen will, muss Leonardo Padura lesen.« Martina Scherf, Süddeutsche Zeitung
Padura macht aus Alltagsszenen der Stadt Havanna kurze, dichte Erzählungen, die oft die Tragik eines ganzen Menschenlebens erfassen. Diese Geschichten sind der erste Carta blanca on the rocks für alle, die Padura noch nicht kennen. Seine Leser entdecken viele neue Facetten eines vertrauten Kosmos.
Leonardo Padura
Neun Nächte mit Violeta
Erzählungen
Aus dem Spanischen von Hans-Joachim Hartstein
Porträt

Leonardo Padura (*1955) zählt zu den meistgelesenen kubanischen Autoren. International bekannt wurde er mit seinem Kriminalromanzyklus Das Havanna-Quartett.

Porträt
Hans-Joachim Hartstein (Übersetzung)

Hans-Joachim Hartstein (*1949) übersetzt seit 1980 französisch- und spanischsprachige Literatur.

Cover
 
»Überbordend vor Witz, Geist und Lust am Erzählen!« Ralf Koss, Kieler Nachrichten
Was ist die Steigerung von James Bond? Jaime Bunda, Angolas effizientester Geheimagent! Er findet nicht nur den Schuldigen für den Mord an einem jungen Mädchen, sondern versetzt mit seiner Untersuchung auch die gesamte Elite in Luanda in Aufruhr, einer Stadt, in der man leichter eine Kalaschnikow findet als einen ehrlichen Beamten.
Pepetela
Jaime Bunda, Geheimagent
Roman
Aus dem Portugiesischen von Barbara Mesquita
Porträt
Pepetela (Autor)

Pepetela (*1941) schloss sich 1969 der Guerilla zur Befreiung Angolas an und fing an zu schreiben. Er ist Professor für Soziologie an der Universität in Luanda.

Porträt
Barbara Mesquita (Übersetzung)

Barbara Mesquita ist Übersetzerin und Spezialistin für die lusofonen Länder Afrikas.