Cover

Patrick Deville

Taba-Taba

Roman
Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller
»Ich werde Taba-Taba grüßen, der auf den Stufen sitzt. Dann werde ich mich in die Küche setzen und trällern: Dreimal umfuhr auf wechselvollen Seereisen ich der Erde Rund.«
 Taschenbuch
€ 14.95, FR 19.90, €[A] 15.40
Broschiert
Sofort lieferbar
UT 893
448 Seiten
ISBN 978-3-293-20893-3

 

Der Alte sitzt am Ufer der Loire, wippt vor und zurück und murmelt monoton vor sich hin: Taba-Taba-Taba. Er ist Insasse einer psychiatrischen Anstalt und der beste Freund eines hinkenden Jungen - dem Sohn des Anstaltsleiters. Der Junge fristet mit seinem zu kurz gewachsenen Bein einen einsamen Alltag zwischen Bett und Rollstuhl und flüchtet sich in die Welt der Bücher. Als Erwachsener reist er in die ausgebrannte nordfranzösische Provinz auf der Suche nach seiner Familiengeschichte. Gleichzeitig beginnt eine Reise durch die französische Vergangenheit - von der Kolonialzeit über die Suez-Krise bis hin zu den jüngsten Attentaten in Paris.

Deville erzählt von weltbewegenden Ereignissen, historischen Krisen und persönlichen Wendepunkten - der Schlüsselroman seines großen Buchzyklus.

Stimmen

»Im Roman Taba-Taba – hervorragend übersetzt von Sabine Müller und Holger Fock – gab es für Deville eine doppelte Herausforderung, erstens: ohne jedes Pathos über seine eigene Familie zu schreiben; und zweitens: ohne einen Abenteurer als Hauptfigur auszukommen und die Leser trotzdem zu fesseln. Beides ist ihm gelungen. Auch in seinem Familienroman bleibt er stets ein diskreter, detailbesessener, elegant und präzise formulierender Schriftsteller und Spurensucher.«

Christoph Vormweg, Deutschlandfunk  Online einsehen

»Der französische Autor erzählt die Geschichte seiner Kindheit und Vorfahren: Eine großartige Verquickung von Familien-, Frankreich- und Weltchronik.«

Ingeborg Waldinger, Wiener Zeitung  Online einsehen

»Patrick Deville, dieser außergewöhnliche Schriftsteller, steckt mitten in einem Projekt, das über Balzacs Menschliche Komödie und Prousts Suche nach der verlorenen Zeit hinausgeht.«

Maria Leitner, Buchkultur, Wien

»Die Geschichte schreitet im Krebsgang voran – je weiter sie in der Zeit zurückschreitet, desto mehr weist sie nach vorn, in die Gegenwart. Taba-Taba: Es sind diese zwei Silben, die wie ein Sphinxrätsel über Patrick Devilles großem erzählerischem Werk zu stehen scheinen.«

Jürgen Ritte, Die Zeit, Hamburg  Online einsehen

»Ein großartiger, sehr bewegender Text.«

Raphaëlle Leyris, Le Monde, Paris  Online einsehen

»Ein Roman wie ein prächtiger, durch die Geschichte fliegender Teppich, farbenfroh und geheimnisvoll wie sein Titel.«

Bernard Quiriny, L'Opinion  Online einsehen

»Ein aufwühlendes Buch!«

Valérie Marin La Meslée, Le Point  Online einsehen

»Der Weltenbummler Patrick Deville widmet sich in Taba-Taba seiner eigenen Familiengeschichte. Eine zum Leben erweckte Träumerei, zutiefst literarisch.«

Antoine Perraud, La Croix  Online einsehen
 
  Bestellen
 Taschenbuch € 14.95, FR 19.90, €[A] 15.40
Komfortbestellung: Sie zahlen mit Rechnung nach Erhalt der Bücher.
Noch keine Titel im Warenkorb
Versand DEUTSCHLAND / SCHWEIZ / ÖSTERREICH:
Kostenfrei ab Bestellwert €/CHF 25.-
Darunter pauschal €/CHF 3.-

Nachrichten

Autoren-Seiten

Porträt
(Übersetzung)

Andere Werke von Patrick Deville

Cover
Leo Trotzki, Frida Kahlo und Malcolm Lowry im Land der Geister.
Cover
Entdecker oder Eroberer? Auf den Spuren von Pierre Savorgnan de Brazza.
Cover
Die dramatische Spurensuche durch Kambodschas Vergangenheit.
Cover
»Das packende, sinnliche Porträt eines genialen Wissenschaftlers, Autodidakten und Bahnbrechers. Und, ganz nonchalant, auch das elegante Porträt einer Epoche.« Ingeborg Waldinger, Neue Zürcher Zeitung

Andere Werke von Holger Fock

Cover
Leo Trotzki, Frida Kahlo und Malcolm Lowry im Land der Geister.
Cover
Entdecker oder Eroberer? Auf den Spuren von Pierre Savorgnan de Brazza.
Cover
Die dramatische Spurensuche durch Kambodschas Vergangenheit.
Cover
»Das packende, sinnliche Porträt eines genialen Wissenschaftlers, Autodidakten und Bahnbrechers. Und, ganz nonchalant, auch das elegante Porträt einer Epoche.« Ingeborg Waldinger, Neue Zürcher Zeitung

Andere Werke von Sabine Müller

Cover
Leo Trotzki, Frida Kahlo und Malcolm Lowry im Land der Geister.
Cover
Entdecker oder Eroberer? Auf den Spuren von Pierre Savorgnan de Brazza.
Cover
Die dramatische Spurensuche durch Kambodschas Vergangenheit.
Cover
»Das packende, sinnliche Porträt eines genialen Wissenschaftlers, Autodidakten und Bahnbrechers. Und, ganz nonchalant, auch das elegante Porträt einer Epoche.« Ingeborg Waldinger, Neue Zürcher Zeitung

Bibliografie

Originaltitel: Taba-Taba
Originalsprache: Französisch
Erstauflage: 15.2.2021
Auflage: 1