Kostenlose E-Book Leseprobe herunterladen
 

Garry Disher

Beweiskette

Ein Inspector-Challis-Roman
Kriminalroman
Aus dem Englischen von Peter Torberg
Ein Inspector-Challis-Roman (4)
»Bestürzend realistisch und gut recherchiert, ist dieser preisgekrönte Roman ein knisterndes Lesevergnügen.« South Coast Register
 E-Book
€ 9.99
Sofort lieferbar
448 Seiten (Gedruckte Ausgabe)
Unsere E-Books gibt es in 3 optimierten Ausgaben für Ihr Lesegerät:
ISBN (EPUB)
ISBN (Kindle)
ISBN (Apple)
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Der Frühling erweckt die Halbinsel Mornington zu neuem Leben. Inspector Hal Challis aber ist am anderen Ende von Australien und pflegt seinen schwer kranken Vater. Seine Vertretung Ellen Destry muss einspringen – und sich prompt in einem heiklen Fall behaupten: Eine Vermisstenanzeige landet auf ihrem Schreibtisch, die zehnjährige Katie Blasko ist spurlos verschwunden. Gerüchte über einen Pädophilenring heizen Angst und Verunsicherung auf der Peninsula an. Während Ellen die Suche nach Katie energisch vorantreibt, kann auch Hal Challis das Schnüffeln nicht lassen und begibt sich in seiner Heimatstadt auf Spurensuche nach seinem vermissten Schwager …

Ausgezeichnet mit dem Ned-Kelly-Award 2007, dem wichtigsten australischen Krimipreis.

Stimmen

»Disher sät ein Misstrauen, das am Romanende nicht verweht wird. Staunenswert ruhig nimmt er seiner fiktiven Polizeiwelt den letzten Rest beruhigender Verlässlichkeit.«

Thomas Klingenmaier, Tages-Anzeiger, Zürich

»Disher ist wie immer eine Klasse für sich: illusionslos beim Blick aufs Verbrechen, präzise in der Schilderung der Polizeiarbeit, voller Empathie beim Umgang mit dem Personal. Unbedingt lesen!«

Ulrich Kroeger, www.alligatorpapiere.de, Bokel

»Der Autor schildert die Polizeiarbeit unerhört realistisch und realitätsnah mit einem durchgehend pessimistischen Grundton, was zeitweilig auch nachgerade verstörend wirkt. Die Grenzen zwischen gut und böse sind häufig fließend. Ein guter Krimi mit außerordentlich viel Tiefgang.«

Erwin Wieser, Buchprofile / Borromäusverein Bonn

»Ein verstörendes Bild ist es, das der australische Romancier Garry Disher in seinem kriminalistisch gefärbten Australien–Roman ›Beweiskette‹ zeichnet. Ein Bild jenseits aller liebgewonnenen Auswandererträume.«

Michaela Adick, Heilbronner Stimme

»Die Dialoge stimmen, die Charaktere sind glaubwürdig. Disher bringt den Leser in die kleinteilige, kleinbürgerliche Welt, deren Missetaten glaubwürdig sind wie die Menschen, die sie bevölkern, und deren Gefühle sich zu archaischer Wucht aufstauen. Auch in diesem Roman beweist Disher seine Ausnahmestellung.«

Ralf Stiftel, Westfälischer Anzeiger, Hamm

»Disher verknüpft Perspektiven und Handlungsverlauf überaus geschickt zu einer komplizierten aber jederzeit einleuchtenden Geschichte über einen Pädophilenring, der offensichtlich unter dem Schutz der Polizei operieren kann. Während andere Autoren bei diesem Thema vor innerer Empörung keinen Satz mehr geradeaus hinkriegen, zwingt Dishers Ruhe und präzise Diktion, sich mit dem Thema auf eine Art auseinanderzusetzen, die über das übliche ›Mein Gott wie schrecklich – Rübe runter!‹ hinausgeht. Dabei wird keinesfalls ›erklärt‹ oder Verständnis geheuchelt, aber es wird eine Gesellschaft beschrieben, die nicht bemerkt, was mit ihren Kindern geschieht.«

Thomas Friedrich, Ultimo Münster / Bielefeld

»Grossartiger Krimi mit einer vielschichtigen Handlung und einem starken Plot von Australiens bekanntestem Krimiautor.«

Wolfgang Bortlik, Club Ticket, Kölliken

»Dishers dicht erzählter 4. Challis–Polizeikrimi spart nicht mit Kritik an der australischen Gesellschaft – Jugendgewalt, Familienproblematik und soziale Brennpunkte sind die Schlaglichter. Psychologisch durchdacht, spannend verpackt und sehr realistisch. Breite Empfehlung!«

Jürgen Seefeldt, EKZ Bibliotheksservice, Reutlingen

»Was konventionell beginnt, entwickelt sich zum süchtig machenden Lesevergnügen. Mit leichter Feder, doch bestürzend realistisch erzählt der australische Starautor den vierten Fall seines smarten Inspector Challis.«

Sabine Goertz-Ulrich, Hörzu, Hamburg

»Kein Reißer, sondern ein kluger Krimi – auch wenn`s am Schluss, genrebedingt, nun mal knallen muss.«

Stern Special Krimis, Hamburg

»Weit greift der Autor aus ins Land, vielfältig sind die Charaktere, die er dort findet: vom Gauner mit Ehre im Leib über den ernüchterten Landarzt bis zur ehemaligen Dorfschönen. Dishers Krimis sind lebensnah und im Guten und Bösen menschlich: Sie erzählen vom kleinen und großen Versagen, kleinen und großen Verbrechen. Und von kleiner und großer Courage.«

Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau

»Auch mit seinem vierten Inspector-Challis-Roman erweist sich Garry Disher als Meister seines Fachs: Packend und präzise zugleich, mit Tempo und Tiefgang nimmt er den Leser mit auf Beweissuche und lässt ihn hinter Fassaden und Menschenmasken blicken.«

Horst Tress, KOELLEFORNIA.REALXXL.DE, Köln

»Dishers Krimis sind lebensnah und im Guten und Bösen menschlich: Sie erzählen vom kleinen und großen Versagen, kleinen und großen Verbrechen. Und von kleiner und großer Courage.«

Sylvia Staude, www.fr-online.de Frankfurter Rundschau
 

Autoren-Seiten

Andere Werke von Garry Disher

Cover
Ein Vergewaltiger in Polizeiuniform, Raubüberfälle und eine Meisterdiebin halten Hal Challis in Atem.
Cover

»Der perfekte Einstieg in das großartige Werk Garry Dishers.« The Seattle Times

Cover
»Ein seltenes Vergnügen. Ein Autor ersten Ranges.« The New York Times
Cover
»Disher ist ein Autor der Extraklasse.« Ralf Stiftel, Westfälischer Anzeiger
Cover
»Garry Disher ist zur Zeit einer der besten Kriminalschriftsteller der Welt.« Ulrich Noller, WDR
Cover
Liebe, Krieg und Verrat vor dem Hintergrund der zusammenbrechenden Kolonialreiche in Südostasien
Cover
»›Drachenmann‹ ist Dishers Meisterwerk.« Sydney Morning Herald

Andere Werke von Peter Torberg

Cover
Ein Vergewaltiger in Polizeiuniform, Raubüberfälle und eine Meisterdiebin halten Hal Challis in Atem.
Cover

»Der perfekte Einstieg in das großartige Werk Garry Dishers.« The Seattle Times

Cover
»Ein seltenes Vergnügen. Ein Autor ersten Ranges.« The New York Times
Cover
»Disher ist ein Autor der Extraklasse.« Ralf Stiftel, Westfälischer Anzeiger
Cover
»Das ewige Dreieck: Mann, Frau und Wal. Aber ich verrate Ihnen was: Ich mache da nicht mit. Der Fisch muss weg. Ha!«
Cover
»Mdas faszinierende Erzählkunst zeigt die Macht der Vergangenheit in der Gegenwart.« Nadine Gordimer
Cover
»Garry Disher ist zur Zeit einer der besten Kriminalschriftsteller der Welt.« Ulrich Noller, WDR
Cover
Liebe, Krieg und Verrat vor dem Hintergrund der zusammenbrechenden Kolonialreiche in Südostasien

Bibliografie

Originaltitel: Chain of Evidence
Originalsprache: Englisch
Erscheinungsdatum: 6.11.2015
Letzte Version: 24.10.2017