Spanien

Cover
 
Der große Roman einer vom Scheitern ihrer Revolution enttäuschten Generation - im Rhythmus eines Thrillers geschrieben.
Carlos, der ehemalige Anführer einer militanten Gruppe, führt mit Freunden ein Hotel bei Barcelona. Ohne Wissen seiner Freunde versteckt er zwei Untergrundkämpfer – in Erinnerung an seine eigene aktive Zeit. Doch im Hotel ist auch ein Verräter. Wie soll Carlos seiner Vergangenheit entfliehen und die Zukunft leben?
Bernardo Atxaga
Ein Mann allein
Roman
Aus dem Spanischen von Gio Waeckerlin Induni
Porträt

Bernardo Atxaga (eigentlich Joseba Irazu Garmendia, *1951) studierte Wirtschaftswissenschaften. Er übersetzt seine Bücher von seiner Muttersprache Baskisch selbst ins Spanische.

Porträt
Giò Waeckerlin Induni (Übersetzung)

Giò Waeckerlin Induni ist Lektorin und Übersetzerin vorwiegend aus dem Italienischen, Spanischen und Englischen.

Cover
 
Obabakoak, in zahlreiche Sprachen übersetzt, hat der baskischen Sprache ihren Platz in der Weltliteratur erobert.
Obabakoak ist der Roman des Fabulierens, in dem das Fantastische real und das Reale fantastisch wird. Spielerisch zaubert Atxaga einen skurrilen Kosmos hervor, spielt genussvoll mit Worten, Sätzen und Sinnen. Mit Obabakoak hat er der baskischen Sprache ihren Platz in der Weltliteratur erobert.
Bernardo Atxaga
Obabakoak oder Das Gänsespiel
Roman
Aus dem Spanischen von Giovanna Waeckerlin Induni
Porträt

Bernardo Atxaga (eigentlich Joseba Irazu Garmendia, *1951) studierte Wirtschaftswissenschaften. Er übersetzt seine Bücher von seiner Muttersprache Baskisch selbst ins Spanische.

Porträt
Giò Waeckerlin Induni (Übersetzung)

Giò Waeckerlin Induni ist Lektorin und Übersetzerin vorwiegend aus dem Italienischen, Spanischen und Englischen.

Cover
 
Vier Häfen, vier Menschen, ein geheimnisvoller Kapitän und die Suche nach dem Glück.

In vier Häfen begegnen vier Menschen einem geheimnisvollen Kapitän. Er verändert ihr Leben – und verschwindet dann spurlos. Ohne voneinander zu wissen, versuchen sie, ihn aufzuspüren. Schon bald wird die Suche nach dem Kapitän zur Suche nach sich selbst und zur größten Herausforderung, der sie sich jemals stellen mussten.

Björn Larsson
Träume am Ufer des Meeres
Roman
Aus dem Schwedischen von Jörg Scherzer und Knut Krüger
Porträt
Björn Larsson (*1953) ist Professor für Französisch in Schweden und leidenschaftlicher Segler. Er wurde u. a. 2004 mit dem schwedischen Literaturpreis Östrabopriset ausgezeichnet.
Porträt
Jörg Scherzer (Übersetzung)
Jörg Scherzer ist als Übersetzer aus dem Dänischen, Norwegischen und vor allem aus dem Schwedischen tätig.
Porträt
Knut Krüger (Übersetzung)

Knut Krüger (*1966) studierte Germanistik und ist freier Autor, Lektor und Übersetzer für englische und skandinavische Literatur. Er lebt in München.

Cover
 
»Schauplatz ist die allmächtige Natur, das Meer, das so unvorhersehbar ist wie seine Opfer. Ein ausgezeichneter Kriminalroman.« El Correo
Die Leiche eines Fischers wird an die galicische Küste geschwemmt. Seine Hände sind mit einer Plastikfessel zusammengebunden, was auf einen Freitod nach alter Seemannsart schließen lässt. Inspektor Leo Caldas zweifelt jedoch an der Selbstmordtheorie und rührt an der Vergangenheit.
Domingo Villar
Strand der Ertrunkenen
Roman
Aus dem Spanischen von Carsten Regling
Porträt

Domingo Villar (*1971) lebt in Madrid, wo er sich als Journalist einen Namen gemacht hat. Sein Krimidebüt Wasserblaue Augen avancierte bald zum meistverkauften Roman in Galicien.

Porträt
Carsten Regling (Übersetzung)

Carsten Regling (*1970) ist als freier Lektor und Übersetzer spanischsprachiger Literatur tätig.

Cover
 
»Villar hält den Leser in Atem. Ein großartiges Debüt.« El Cultural
Bei Inspektor Leo Caldas, dem Vorzeigepolizisten der beliebten Radiosendung Hörfunkstreife, kann man Kummer loswerden und Rat einholen. Dabei ist auch sein eigenes Leben ziemlich aus der Bahn geraten, und guter Rat wäre dringend nötig, gerade jetzt, wo die bestialische Ermordung des Saxofonisten mit den wasserblauen Augen zu klären ist.
Domingo Villar
Wasserblaue Augen
Kriminalroman
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen
Porträt

Domingo Villar (*1971) lebt in Madrid, wo er sich als Journalist einen Namen gemacht hat. Sein Krimidebüt Wasserblaue Augen avancierte bald zum meistverkauften Roman in Galicien.

Porträt
Peter Kultzen (Übersetzung)

Peter Kultzen (*1962) studierte Romanistik und Germanistik. Er lebt als freier Lektor und Übersetzer in Berlin.

Cover
 
»Ein großartiger Meeresroman!« Paul Ingendaay, F.A.Z.
Zwei spanische Fischerboote machen sich auf den Weg zur Fischbank Gran Sol westlich von Irland. Die Männer an Bord zweifeln, streiten, trinken und träumen, hadern mit dem Verlust ihrer Heimat und der Sehnsucht nach ihren Frauen. Sie sind allein mit sich auf dem urgewaltigen Meer, das ihnen Ort ewiger Bewährung ist.
Ignacio Aldecoa
Gran Sol
Mit einem Vorwort von Rafael Chirbes
Roman
Aus dem Spanischen von Willi Zurbrüggen
Mit einem Vorwort von Rafael Chirbes
Porträt

Ignacio Aldecoa (1925–1969) hatte als Kind den Spanischen Bürgerkrieg miterlebt und widmete sein Werk »den Menschen, die von ihrer Hände Arbeit leben«.

Porträt
Willi Zurbrüggen (Übersetzung)

Willi Zurbrüggen arbeitet nach einer Übersetzerausbildung in Heidelberg und mehrjährigem Aufenthalt in Mittelamerika seit 1982 als freier Übersetzer.

Cover
 

»Ein starkes, ein kompromissloses Stück Literatur.« Frankfurter Rundschau

Ein Junge flieht. Die Schreie seiner Jäger verfolgen ihn. Auf seiner Flucht durch die karge Landschaft trifft der Junge einen alten Ziegenhirten. Inmitten einer von Misstrauen geprägten Welt ohne Moral oder Menschlichkeit entsteht ein ungewöhnliches Band.

Ein Roman zwischen packender Abenteuergeschichte und literarischer Parabel.

Jesús Carrasco
Die Flucht
Roman
Aus dem Spanischen von Petra Strien
Porträt

Jesús Carrasco (*1972) gilt als die literarische Neuentdeckung Spaniens. Sein Debütroman Die Flucht wurde auf Anhieb in zahlreiche Länder verkauft.

Cover
 
»Wer diesen mitreißenden, faszinierenden, ernüchternden Roman gelesen hat, versteht die Geschehnisse, die das 20. Jahrhundert geprägt haben, besser. Unweigerlich verfällt man diesem Werk.« Heraldo de Aragón
Leonardo Paduras vielschichtiger Roman führt ins Spanien des Bürgerkriegs, ins Mexiko Frida Kahlos und Diego Riveras, ins Prag von 1968, nach Kuba. Geheimdienstler, Freiheitskämpfer, Verschwörer und Verbrecher kreuzen sich an den Schauplätzen der Revolution. Die minutiösen Vorbereitungen zur Ermordung Trotzkis gipfeln in einem furiosen Finale.
Leonardo Padura
Der Mann, der Hunde liebte
Roman
Aus dem Spanischen von Hans-Joachim Hartstein
Porträt

Leonardo Padura (*1955) zählt zu den meistgelesenen kubanischen Autoren. International bekannt wurde er mit seinem Kriminalromanzyklus Das Havanna-Quartett.

Porträt
Hans-Joachim Hartstein (Übersetzung)

Hans-Joachim Hartstein (*1949) übersetzt seit 1980 französisch- und spanischsprachige Literatur.

Cover
 

Die Suche nach der Schwarzen Madonna führt Mario Conde tief in die Vergangenheit.

Ein alter Freund bittet Mario Conde, ihm bei der Suche nach einem gestohlenen Familienerbstück zu helfen. Die Schwarze Madonna soll heilende Kräfte haben und ist von unschätzbarem Wert. Condes Auftrag führt ihn in die Unterwelt Havannas und mitten hinein in eine Geschichte, die ihn immer tiefer in die Vergangenheit zieht.

Leonardo Padura
Die Durchlässigkeit der Zeit
Roman
Aus dem Spanischen von Hans-Joachim Hartstein
Porträt

Leonardo Padura (*1955) zählt zu den meistgelesenen kubanischen Autoren. International bekannt wurde er mit seinem Kriminalromanzyklus Das Havanna-Quartett.

Porträt
Hans-Joachim Hartstein (Übersetzung)

Hans-Joachim Hartstein (*1949) übersetzt seit 1980 französisch- und spanischsprachige Literatur.

Cover
 
Ein Madrid-Krimi von feiner Ironie und großem Witz
Ein Serienmörder zieht seine Spuren durch Madrid. Auf den Körpern seiner Opfer hinterlässt er eine Spielkarte – den Joker. Die Polizei in Madrid ist ratlos und wendet sich an den spielsüchtigen Detektiv Julio Cabria. Dieser kennt sich zwar aus der Welt der illegalen Spielhöllen, aber in diesem Fall ist auch er mit einer Pechsträhne konfrontiert.
Óscar Urra
Harlekin sticht
Kriminalroman
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen
Porträt
Óscar Urra (Autor)

Óscar Urra (*1970) arbeitet beim Radio als Redakteur, Moderator und Programmleiter und hat mehrere literaturwissenschaftliche Bücher veröffentlicht.

Porträt
Peter Kultzen (Übersetzung)

Peter Kultzen (*1962) studierte Romanistik und Germanistik. Er lebt als freier Lektor und Übersetzer in Berlin.

Cover
 
Ein spielsüchtiger Detektiv, eine unheilbringende Frau - ein rasanter Krimi aus dem Herzen von Madrid.
Der Privatdetektiv Julio Cabria soll eine Frau aufspüren, die sowohl in Gangsterkreisen als auch unter den dubiosen Polizisten vom Kommissariat Madrid-Zentrum für Ärger sorgt. Auf der Suche nach der geheimnisvollen Italienerin mit Namen »Pandora« wird Cabria selbst zur Zielscheibe der Verfolger – und von seinen Depressionen gründlich geheilt.
Óscar Urra
Poker mit Pandora
Kriminalroman
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen
Porträt
Óscar Urra (Autor)

Óscar Urra (*1970) arbeitet beim Radio als Redakteur, Moderator und Programmleiter und hat mehrere literaturwissenschaftliche Bücher veröffentlicht.

Porträt
Peter Kultzen (Übersetzung)

Peter Kultzen (*1962) studierte Romanistik und Germanistik. Er lebt als freier Lektor und Übersetzer in Berlin.

Cover
 
»Eine sensationelle Wiederentdeckung.« Neue Zürcher Zeitung

Die späten Dreißigerjahre in der Sowjetunion: Ein junger Mann erschießt Oberst Tulajew vom Zentralkomitee. Mit dieser Tat beginnt eine Lawine ungeahnten Ausmaßes. Das Zentralkomitee nutzt den Mord, um unliebsame Funktionäre, Parteimitglieder und Genossen loszuwerden. Es entsteht ein Strudel aus Angst und Paranoia.

Victor Serge
Die große Ernüchterung
Der Fall Tulajew
Roman
Aus dem Französischen von N. O. Scarpi
Porträt
Victor Serge (Autor)

Victor Serge (1890-1947) arbeitete nach den russischen Revolutionen für die Komintern als Publizist. Schon früh kritisierte er die sowjetische Machtpolitik.

Porträt
N. O. Scarpi (Übersetzung)

N. O. Scarpi (1888–1980) hat über 150 Werke aus dem Englischen und Französischen übersetzt, darunter Romane von Upton Sinclair und George Orwell.