Zum Jubiläum: Sonderausgaben im Taschenbuch

Cover
 
»Ein Buch, das man erst aus der Hand legt, wenn man die letzte Zeile verschlungen hat.« Bücherbrief
Tschingis Aitmatow
Du meine Pappel im roten Kopftuch
Erzählung
€ 7.95, FR 11.90, €[A] 8.20
9.3.2015
Porträt

Tschingis Aitmatow (1928-2008) erlangte mit Dshamilja Weltruhm. Sein Werk fußt auf den Erzähltraditionen Kirgisiens und verarbeitet die Grundfragen der Zeit.

Porträt
Juri Elperin (Übersetzung)

Juri Elperin (*1917) war Zeit seines Lebens als Übersetzer aus dem Russischen und Deutschen für Verlage in der Sowjetunion, der DDR und Westdeutschland tätig.

Cover
 
»Salim Alafenischs Erzählungen fließen ruhig. Der Weg ist das Ziel, die Lust am Erzählen und nicht die Kunst des Beendens bestimmt die eigenwillige Spannung dieser Geschichten. Beduinen sterben nicht am Herzinfarkt.« Die Zeit
Salim Alafenisch
Die acht Frauen des Großvaters
Geschichten
€ 7.95, FR 11.90, €[A] 8.20
9.3.2015
Porträt

Salim Alafenisch (*1948) studierte Ethnologie, Soziologie und Psychologie in Heidelberg. Seit Langem beschäftigt er sich mit der orientalischen Erzählkunst.

Cover
 
»Ein Juwel an Emotion und Melancholie, an Sonne und Tränen.« Hébdo
Jean-Claude Izzo
Total Cheops
Marseille-Trilogie I
Kriminalroman
€ 7.95, FR 11.90, €[A] 8.20
9.3.2015
Porträt

Jean-Claude Izzo (1945–2000) war lange Jahre Journalist. Seine Marseille-Trilogie zählt inzwischen zu den großen Werken der Kriminalliteratur.

Porträt
Katarina Grän (Übersetzung)

Katarina Grän (*1960) unternahm längere Reisen durch die USA und die Sowjetunion. Sie ist als Krimiautorin und Übersetzerin tätig.

Porträt
Ronald Voullié (Übersetzung)

Ronald Voullié (*1952) ist als Übersetzer von Werken »postmoderner« Philosophen und von Kriminalromanen tätig.

Cover
 

»Fast alle unsere Romanschriftsteller wirken wie Zimmerpflanzen neben diesem Dichter.« Le Figaro

Yaşar Kemal
Memed mein Falke
Roman
€ 8.95, FR 12.90, €[A] 9.20
9.3.2015
Porträt
Yaşar Kemal (Autor)

Yaşar Kemal (1923-2015) wird der »Sänger und Chronist seines Landes« genannt. 1997 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, 2008 den Türkischen Staatspreis.

Porträt
Horst Wilfrid Brands (Übersetzung)

Horst Wilfrid Brands (1922–1998) war von 1971 bis 1979 Professor in Frankfurt am Main. Seine Forschungsgebiete waren die Turkologie, die Islamkunde und die Zentralasienkunde.

Cover
 

»Der Erfolg dieser palästinensischen Autorin hängt damit zusammen, dass sie literarisch gekonnt umstrittene Themen bearbeitet.« Tages-Anzeiger

Sahar Khalifa
Der Feigenkaktus
Roman
€ 8.95, FR 12.90, €[A] 9.20
9.3.2015
Porträt

Sahar Khalifa (*1941) ging früh eine traditionelle Ehe ein. Nach der Scheidung widmete sie sich dem Schreiben, studierte und gründete ein palästinensisches Frauenzentrum.

Porträt
Hartmut Fähndrich (Übersetzung)

Hartmut Fähndrich (*1944) ist als Lehrbeauftragter für Arabisch und Islamwissenschaften an der ETH Zürich sowie als Übersetzer, Herausgeber und Publizist tätig.

Cover
 
»Die Gasse ist für mich das Symbol für die ganze Welt, und je nachdem, wie ich sie haben wollte, habe ich sie geformt.« Nagib Machfus
Nagib Machfus
Die Midaq-Gasse
Roman
€ 8.95, FR 12.90, €[A] 9.20
9.3.2015
Porträt

Nagib Machfus (1911–2006) gilt als der eigentliche »Vater des ägyptischen Romans«. 1988 erhielt er als bisher einziger arabischer Autor den Nobelpreis für Literatur.

Porträt
Doris Kilias (Übersetzung)

Doris Kilias (1942–2008) arbeitete als Rundfunkredakteurin und war später als freie Übersetzerin tätig.

Cover
 
Mario Conde, der belesene und melancholische Polizist aus Havanna, erkundet den kubanischen Alltag.
Leonardo Padura
Ein perfektes Leben
Kriminalroman
€ 8.95, FR 12.90, €[A] 9.20
9.3.2015
Porträt

Leonardo Padura (*1955) zählt zu den meistgelesenen kubanischen Autoren. International bekannt wurde er mit seinem Kriminalromanzyklus Das Havanna-Quartett.

Porträt
Hans-Joachim Hartstein (Übersetzung)

Hans-Joachim Hartstein (*1949) übersetzt seit 1980 französisch- und spanischsprachige Literatur.

Cover
 
»Eine glänzende Mixtur aus afrikanischer Kultur, westlicher Wissenschaft, mystischem Zauber und schalkhaftem Humor.« The Bookbag
Nii Parkes
Die Spur des Bienenfressers
Kriminalroman
€ 8.95, FR 12.90, €[A] 9.20
9.3.2015
Porträt
Nii Parkes (Autor)

Nii Parkes (*1974) schreibt Prosa und Lyrik und performt seine Texte auf den Bühnen von New York, London, Amsterdam und Paris.

Porträt
Uta Goridis (Übersetzung)

Uta Goridis (*1952) studierte Romanistik und Amerikanistik. Sie ist Übersetzerin aus dem Englischen und Französischen.

Cover
 
»Eine Entdeckung: Eine fulminante, toll geplottete, direkt ins Tiefschwarze treffende und dabei sehr unterhaltsame romantische Tragödie.« Ulrich Noller, WDR
Claudia Piñeiro
Ganz die Deine
Roman
€ 7.95, FR 11.90, €[A] 8.20
9.3.2015
Porträt

Claudia Piñeiro (*1960) ist der Shootingstar der argentinischen Literatur. Nach dem Wirtschaftsstudium arbeitete sie als Journalistin und führte Regie fürs Fernsehen.

Porträt
Peter Kultzen (Übersetzung)

Peter Kultzen (*1962) studierte Romanistik und Germanistik. Er lebt als freier Lektor und Übersetzer in Berlin.

Cover
 
Rytchëu erfüllt seine Geschichte mit einer Wärme, die die Kälte und das Eis vergessen lässt. Ein Márquez der Eiswüste.« foglio
Juri Rytchëu
Traum im Polarnebel
Roman
€ 8.95, FR 12.90, €[A] 9.20
9.3.2015
Porträt

Juri Rytchëu (1930–2008) wuchs als Sohn eines Jägers in der Siedlung Uëlen auf der Tschuktschenhalbinsel im Nordosten Sibiriens auf und war der erste Schriftsteller dieses Volkes.

Porträt
Arno Specht (Übersetzung)

Arno Specht hat Werke russischer Autoren, darunter Konstantin Michailowitsch Simonow und Juri Rytchëu, ins Deutsche übertragen.

Cover
 

»Inge Sargent erzählt auf schlichte, eindringliche Weise ihre eigene und damit ein Stück der birmesischen Geschichte.« Radio Bremen

Inge Sargent
Dämmerung über Birma
Mein Leben als Shan-Prinzessin
Autobiografischer Bericht
€ 8.95, FR 12.90, €[A] 9.20
9.3.2015
Porträt
Inge Sargent (Autorin)

Inge Sargent (*1932) war mit dem Shan-Fürsten Sao Kya Seng verheiratet und lebt seit 1966 in den USA, wo sie ein Hilfsprojekt für birmesische Flüchtlinge leitet.

Porträt
Cécile Lecaux (Übersetzung)

Cécile Lecaux (*1965) arbeitet als Übersetzerin sowie als freie Autorin und Ghostwriterin.

Cover
 
»Das aufregende, traurige und rührende Schicksal eines Wolfes und einer Hündin erzählt dieser seltsame, wunderbare Mongole Tschinag auf Deutsch, weil er lange hier gelebt hat, und sein Deutsch ist gewissermaßen reiner als unseres, vom übermäßigen Gebrauch abgenutztes.« Ulrich Greiner, Die Zeit
Galsan Tschinag
Der Wolf und die Hündin
Erzählung
€ 7.95, FR 11.90, €[A] 8.20
9.3.2015
Porträt

Galsan Tschinag, geboren 1943 in der Westmongolei, ist Stammesoberhaupt der turksprachigen Tuwa. Er studierte Germanistik in Leipzig und schreibt viele seiner Werke auf Deutsch.