Kostenlose E-Book Leseprobe herunterladen
 

Federico Jeanmaire

Richtig hohe Absätze

Roman
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen

»Im Leben von jedem kommt, glaube ich, irgendwann der Moment, in dem er weiß, wer er ist.«

 E-Book
€ 16.99
Sofort lieferbar
160 Seiten (Geschätzter Umfang)
Unsere E-Books gibt es in 3 optimierten Ausgaben für Ihr Lesegerät:
ISBN 978-3-293-30999-9 (EPUB)
ISBN 978-3-293-40999-6 (Kindle)
ISBN 978-3-293-60999-0 (Apple)
   E-Books: Unsere Angebote für Sie  
 

Die junge Su Nuam lebt bei ihren Großeltern in China. In einem China, das ihr völlig fremd ist. Am Verkaufsstand ihres Großvaters schreibt sie zwischen Schüsseln voller Kröten und Schlangen ihre Ängste und Zweifel in ihr Spanischheft. In Buenos Aires aufgewachsen, saß Su Nuam jeden Nachmittag auf derselben verwitterten Kiste und begutachtete die Menschen und den heruntergekommenen Platz vor dem Laden ihres Vaters – bis der Vater ermordet wird und sie die Stadt, das Land und ihre Freunde fluchtartig verlassen muss.

Als sie schließlich zusammen mit ihrem Großvater wieder nach Argentinien reist, wird ihr Spanischheft zum Hüter eines dramatischen Geheimnisses – denn Su Nuam muss ihre Kindheit hinter sich lassen und sich zwischen Rache und Gerechtigkeit entscheiden.

Stimmen

»Dieser Roman ist ein Glücksfall! Es geht um Gerechtigkeit, um mögliche Vergeltung. Wie das Mädchen damit ringt, ist mitreißend und zugleich glaubhaft erzählt. Ungeheuer spannend ist das, gar nicht so sehr der äußeren Handlung wegen, sondern aufgrund der inneren Entwicklung, die die Figur durchmacht.«

Heinz Gorr, Radio Bayern 2  Online einsehen

»Ein erstaunliches Buch, das in eine Geschichte hineinzieht, aus der es kein Entrinnen gibt. Bis zum letzten Satz und weit darüber hinaus.«

Hannes Lerchbacher, Buchkultur, Wien

»Wenn ich Sie im Bücherladen treffe, werde ich Ihnen das Buch mit leuchtenden Augen empfehlen. Jeanmaire hat für diese Geschichte einer Identitätsfindung eine Sprache gefunden, die Verwirrung in eine kraftvolle Klarheit zu führen vermag. Mit wundervollen Sätzen zum Rausschreiben.«

Melina Cajochen, Bücherladen Appenzell

»Die einzigartige Stimme von Jeanmaires junger Protagonistin durchzieht den gesamten Roman. Ein grandioser Einstieg in die Welt dieses herausragenden argentinischen Autors.«

Carolina Sitya-Nin, Latin American Literature Today  Online einsehen

»Federico Jeanmaire ist ein außergewöhnlicher, aussagestarker und berührender Roman gelungen. Kompakt beschreibt er das Leben in zwei konträren Kulturen, erzählt die Zerrissenheit und Verlorenheit seiner Protagonistin und wie ihr Großvater sie behutsam anleitet, ihre eigene und doch fremde chinesische Kultur kennenzulernen, zu verstehen und anzunehmen. Damit zeigt er ihr den Weg zu sich selbst auf.«

Petra Schwarz, bücherrezensionen.org, Mönchengladbach  Online einsehen

»Ein großartiges Buch, das sehr bescheiden und leise daherkommt, und deshalb für alle breit und sehr gerne empfohlen wird.«

Susanne Korbel, EKZ Bibliotheksservice, Reutlingen  Online einsehen

»Eine hochaktuelle Problematik auf eigenwillige Weise erzählt.«

Helmer Passon, Borromäusverein, Bonn  Online einsehen

»Der mehrfach ausgezeichnete Federico Jeanmaire schafft es, uns seine Protagonistin auf wenigen Seiten ganz nah zu bringen, und nimmt uns zugleich mit auf eine tiefgründige Suche nach Identität.«

Palabras  Online einsehen

»Federico Jeanmaires Roman fließt dahin wie ein malerischer Strom von Worten, der sich ungehindert entfalten kann.«

Fernando Krapp, Página12  Online einsehen

»In einfacher Sprache bricht die Erzählerin bewusst mit der Chronologie des Erwachsenwerdens. Federico Jeanmaire hat es gewagt, eine Geschichte zu erzählen, die so klar ist, dass sie keine Interpretation mehr braucht – mit Erfolg!«

Mariana Kozodij, Diario Registrado, Buenos Aires  Online einsehen

»In ›Richtig hohe Absätze‹ verschmilzt das Geschehen in Argentinien und China zu einer einzigen, gleichzeitigen Realität.«

Marta Ailouti, Libros y Literatura  Online einsehen
 

Nachrichten

Autoren-Seiten

Andere Werke von Federico Jeanmaire

Andere Werke von Peter Kultzen

Cover
Kleine Verbrecher und große Verlierer in Montevideo.
Cover

Smart, skrupellos und erfolgreich verlogen: Ein Thriller um die neue Politikergeneration.

Cover

»Wirklichkeit gibt es nur eine, ihre Lesarten sind unbegrenzt.« Ein virtuoser Kriminalroman aus Mexiko sucht die vielen Gesichter der Wahrheit.

Cover
Hinter dem späten Triumph von van Gogh steckt eine unbekannte Frau
Cover
Intim und unerbittlich –  das persönlichste Buch von Claudia Piñeiro
Cover
»Hitchcock ist eine Frau, und sie lebt in Buenos Aires.« Antonio D’Orrico, Corriere della Sera
Cover
Ein Madrid-Krimi von feiner Ironie und großem Witz
Cover
»Anhaltende Spannung vom Feinsten, was das Krimigenre zu bieten hat.« informador.com.mx
Cover
Ein spielsüchtiger Detektiv, eine unheilbringende Frau - ein rasanter Krimi aus dem Herzen von Madrid.
Cover
»Ein leichtfüßiges Buch und die schonungslose Analyse eines gesellschaftlichen Mikrokosmos auf dem Weg in die Dekadenz.« José Saramago, Nobelpreisträger
Cover
»Ein literarisches Kleinod, auch für Klassikeinsteiger.« Boletín cultural
Cover
»Ein Drama, das der Tochter-Mutter-Beziehung auf den Grund geht.« Mercedes Ezquiaga, Télam
Cover
»Villar hält den Leser in Atem. Ein großartiges Debüt.« El Cultural
Cover
»Eine Entdeckung: Eine fulminante, toll geplottete, direkt ins Tiefschwarze treffende und dabei sehr unterhaltsame romantische Tragödie.« Ulrich Noller, WDR

Bibliografie

Originaltitel: Tacos altos
Originalsprache: Spanisch
Erscheinungsdatum: 19.2.2018
Letzte Version: 27.8.2018